Lupe Cordless – Starker Dyson-Konkurrent auf Kickstarter

Lupe Cordless - Starker Dyson-Konkurrent auf Kickstarter 1

Dyson ist wohl einer der bekanntesten und auch teuersten Herstellern von kabellosen Staubsaugern. Doch obwohl die Technik oft zu kopieren versucht wurde, reichen die meisten Kopien oder Nachahmer bei weitem nicht an die Qualität und Leistung des Originals an. Doch das soll sich jetzt ändern, denn zwei frühere  Entwickler bei Dyson haben Ihren eigenen kabellosen Staubsauger entwickelt der es mit dem großen Bruder aufnehmen will – den Lupe Cordless.

Was ist der Lupe Cordless?

Entwickelt wird der Lupe von Lucas Horne, Industrie-Designer und bereits bei Dyson und Bosch in der Entwicklung beschäftigt, Pablo Montero, Raumfahrt-Ingenieur und ebenfalls Ex-Dyson Entwickler. Der Lupe Cordless ist ein Premium-Staubsauger, mit bürstenlosem Motor, High-End Akkutechnologie der dank der HEPA-Filtertechnologie bis zu 99,97% and Feinstaub und Allergenen aus der Luft binden soll.

Das besondere ist das Design, dass eine optimale Aufnahme verschiedener Schmutzarten auf unterschiedlichen Böden ermöglichen soll, ohne die Einstellungen ändern zu müssen.

  1. Ideal für Teppiche, danke der leistungsstarken integrierten Bürste. Entfernt Haare und tiefsitzenden Schmutz.
  2. Eine luftdichte rotierende Dichtung sorgt für gute Reinigungsergebnisse auch auf glatten Untergründen, Böden und Fliesen.
  3. Erhöhte Luftgeschwindigkeit durch reduzierte Öffnung.

Durch das besondere Design und die Vermeidung von Öffnungen oder Spaltmaßen durch die angesaugte Luft eindringen kann, soll ein bis zu 10-fach stärkerer Sog als bei herkömmlichen Akkustaubsaugern entstehen.

Satte Akkuleistung

Der integrierte Akku soll, einmal voll aufgeladen, bis zu 60 Minuten Staubsaugen ermöglichen. Das ist wesentlich mehr als andere, vergleichbare Staubsauger momentan bieten können, dank des 32.4V 81Wh Li-Ion Akkus. LEDs auf der Vorderseite zeigen den aktuellen Ladestand dabei ständig an. Der Akku ist entnehmbar und sowohl im Staubsauger als auch am Dock wieder aufladbar. Austauschakkus sind beim Hersteller erhältlich.

Besonders flexibel in der Handhabung

Besonders spannend finde ich, dass der Lupe sehr wandelbar und flexibel ist. Er kann als normaler, kabelloser Staubsauger genutzt werden, aber auch als flexibler Handsauger mit einer Reichweite von knapp 2 Metern. Um das zu ermöglichen, kann man das Saugrohr vorne abnehmen und dank des flexiblen Schlauches auch Decken, Wände und Ecken erreichen. Die Saugkraft soll dabei nicht nennenswert verloren gehen.

Anzeige

Lange Garantie und Nachhaltigkeit

Von jährlich wechselnden, sich nur wenig unterscheidenden Modellen möchten die Entwickler Abstand nehmen. Daher haben sie den Lupe besonders nachhaltig entwickelt. Die mit 7 Jahren sehr lange Garantie zeugt vom Vertrauen des Herstellers in die Qualität des Staubsaugers, sollte dennoch etwas kaputt gehen, ist fast jedes Teil des Lupe einzeln austauschbar. Das ermöglicht eine sehr lange Lebensdauer und einen vorbildlichen Umgang mit wichtigen natürlichen Ressourcen.

Mitgeliefertes Zubehör

Lupe Cordless - Starker Dyson-Konkurrent auf Kickstarter 5

  1. Lupe Cordless Body
  2. Universaldüse mit Saugkraftverstärker
  3. Lithium-Ionen-Akku
  4. Ladekabel
  5. Abnehmbarer Handgriff
  6. Multifunktionales Fugen- und Polsterzubehör und Halterung

Unser Fazit zum Lupe Cordless

Obwohl mich das Design nicht auf den ersten Blick angesprochen hat, finde ich den Lupe Cordless doch unglaublich spannend. Besonders die wandelbare Form, das integrierte flexible Saugrohr und die nachhaltige Fertigung und Entwicklung machen den Lupe zu einem ganz besonderen Staubsauger. Mit knappen 350€ ist der Lupe momentan bei Kickstarter erhältlich und zählt preislich schon zu den Premium-Staubsaugern. Gemessen am Funktionsumfang, der sehr langen Garantie und dem einfachen Austausch fast jedes Bauteils finde ich den Preis jedoch vollkommen in Ordnung. Aktuell ist der Lupe von 813 Backern voll finanziert und wird wahrscheinlich im Dezember 2019 ausgeliefert.

Schreibe einen Kommentar