Klein & Schnell: Teclast X89 Kindow Reader

Wem der Teclast X98 3G oder Teclast X98 Air III zu groß ist, für den hat Teclast mit dem X89 Kindow Reader eine schnelle und kleine Alternative im Angebot.

Doch trotz der geringen Größe ist die Leistung für einen so kompakten Tablet-PC recht ordentlich. Der Kindow von Teclast hat einen 7.5 Zoll IPS Bildschirm, der mit 1440×1080 Pixeln auflöst. Das gibt eine ppi von 240 was sehr scharf ist. Besonders ist beim X89 Kindow auf jeden Fall die 4:3 Auflösung, die besonders für das Lesen von Büchern oder auch Webseiten geeignet ist. Denn genau dafür ist der Kindow auch besonders gut geeignet.

Aber auch die sonstige Ausstattung ist durchweg gut. Der Prozessor nutzt 4 Kerne mit bis zu 1,83 Ghz (Intel Baytrail Z3735F) und wird mit 2GB RAM unterstützt. Der integrierte Speicher hat 32GB, kann aber natürlich über microSD-Karten erweitert werden.

Beim Betriebssystem setzt Teclast auf ein Dual-Boot System mit Windows 10 und Android, leider nur in der 4.4 Version. Alle sonstigen Anschlüsse wir WiFi, Bluetooth und ein micro-HDMI Anschluss sind natürlich vorhanden. Zusätzlich gibt es noch zwei integrierte Kameras, hinten mit 2.0MP, vorne mit 0.3MP, von denen man aber wahrscheinlich nicht die Besten Bilder erwarten kann. Dafür ist das Teclast X89 Kindle aber ja auch nicht gedacht.

teclastx89-kindowteclast-x89
Denn bei einer Größe von  19×13 cm und einer Dicke von 7mm ist das Kindow primär als Reader gedacht. Dabei ist natürlich die hohe Auflösung und der blickwinkelstabile IPS-Bildschirm von großem Vorteil. Bei 240ppi sieht man mit blossem Auge keinerlei Pixel mehr, dank Beleuchtung kann man natürlich auch im Dunkeln lesen. Speziell dafür bietet der TeclastX89 auch noch einen speziellen Lesemodus, bei dem die Schrift invertiert wird. Der Hintergrund ist dann schwarz, die Schrift in weiss. Das ist für die Augen besonders schonend.

Aber natürlich kann der Teclast Kindow auch alles, was ein normales Tablet auch so kann. YouTube, Webseiten, Videos und Bilder und natürlich auch alle Apps aus dem Play Store. Und wer lieber mit Windows unterwegs ist, kann auch Windows 10 nutzen und damit alle erhältlichen Windows Programme. Eine echt tolle Sache!

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Bruno.Handke sagt:

    Habe ein Teclast X89 gekauft wie stelle ich das gerät auf deutsche Bedinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.