OnePlus und Google arbeiten gemeinsam an neuem faltbarem Smartphone

OnePlus und Google arbeiten gemeinsam an neuem faltbarem Smartphone 1

OnePlus kündigte auf dem MWC 2022 an, dass sein Team mit Google an einem revolutionären faltbaren Smartphone arbeitet. Die Aussage war sehr knapp an Details wie einem Veröffentlichungsdatum und Preis. Die Entwicklung des Smartphones wurde von OnePlus jedoch als “langfristige Entwicklungsarbeit” bezeichnet.

OnePlus hat sich dank seines Portfolios an preiswerten Smartphones und Premium-Flaggschiffen als einer der beliebtesten Hersteller der Branche etabliert. Lediglich ein faltbares Telefon fehlt noch in der Produktpalette, was OnePlus mit der neuen Google-Partnerschaft in Angriff nehmen möchte.

Gary Chen, OnePlus’ Head of OS Product, sagt laut einem Bericht vom MWC 2022, dass das Unternehmen direkt mit Google zusammenarbeitet. Das Team will faltbare Geräte und die ihnen zugrunde liegende Software mit “neuen Funktionen” ausstatten.

Da Google Android entwickelt hat, ist die Partnerschaft für OnePlus von großem Vorteil.

Das faltbare Smartphone ist in der näheren Zukunft zu erwarten, aber nicht in absehbarer Zeit. “Unsere Zusammenarbeit mit Google ist eher visionär und langfristig angelegt”, erklärte Chen. Er fuhr fort zu erklären, wie die Partnerschaft es OnePlus ermöglichen wird, dem Betriebssystem neue Datenschutzfunktionen hinzuzufügen und das Benutzererlebnis für den großen faltbaren Bildschirm zu verbessern.

Das Thema Preisgestaltung wurde in dem Gespräch nicht angesprochen. Wir gehen davon aus, dass der Preis ähnlich hoch sein wird wie beim Galaxy Z Fold3. Oppo, der Mutterkonzern von OnePlus, hat sein eigenes faltbares Smartphone in China vorgestellt, mit einem Startpreis von 1.200 US-Dollar. Es ist nicht bekannt, ob OnePlus sich beim Design vom Oppo Find N inspirieren lassen wird.

Es nutzt ein Samsung-Display für seinen großen inneren Bildschirm und verfügt über einen äußeren Bildschirm, der größer ist als der des Z Fold3.

Schreibe einen Kommentar