Klimaanlage selber desinfizieren (Test)

Das könnte dich auch interessieren...

9 Antworten

  1. Catrin sagt:

    Probiert Mal Contra Sept von Tunap aus 😉

  2. Augustin sagt:

    Danke für die Tipps – ich bin gerade in Spanien und habe gerade wirklich ein Problem mit einer etwas unangenehm riechenden Klimaanlage.

    Ich werde mal versuchen, die Tipps anzuwenden.

  3. Wolfgang sagt:

    Leider hinterlassen die meisten „Desinfektions-Sprays“ Rückstände, welche dann über längeren Zeitraum Ausdünstungen abgeben. Dies ist teils gewollt, um dem Verbraucher so Sauberkeit zu vermitteln (vielfach mit Zitrusduft o-ä.). Diese „Düfte“ sind leider nicht wirklich gesund und können sogar Allergien auslösen. Besser also kein Aerosol sondern einen Reiniger ohne Duftstoffe verwenden. Eine gute Alternative ist Coilan. Probierts einfach mal aus.

  4. Helga B sagt:

    Ich hab vor 6 Monaten einen 4jähigen Kangoo gekauft, bei dem das Autohaus gegen meinen Willen ein Klima-Desinfektion durchführte. Nicht nur dass der Geruch sehr unangenehm künstlich ist; ich bekomme jedes mal bei Verwendung der Lüftung (bei Innen wie Außenluft) Hustanfälle, Atemnot, Übelkeit und Benommenheit,. Alle meine Versuche, diese Chemieausdünstungen zu entfernen, waren erfolglos. Da ich im Gegensatz zu meiner hohen Konzentration beim Motorradfahren ich in diesem vernebelten Auto einige Male unvorsichtig wurde, fahre ich jetzt nur noch ohne Lüftung (die ich aber für die Heizung brauche) oder mit Feinstaubmaske. Das kann nicht die Lösung sein. Wer kann mir einen Rat geben oder muss ich das Auto gegen eines ohne (für mich völlig überflüssige) Klimaanlage tauschen? Bin ziemlich verzweifelt. Gruß von Helga

  5. Norbert sagt:

    Wir bieten unseren Kunden die Desinfizierung der Klimaanlage oft an, wenn wir es für nötig halten. Muss man aber nicht in der Werkstatt machen lassen – geht mit der von dir beschriebenen Anleitung auch ohne Probleme zu Hause. Aber man muss es halt machen. Einfach trauen, das klappt schon 🙂

  6. Markus sagt:

    Soo, gesagt, getan – Samstag war es soweit, die bestellten 2 x Sonax KlimaPowerCleaner waren angekommen, kurz geschüttelt, Umluft und Klima an, reingestellt – Auto zugemacht und 15 Minuten gewartet…
    Was soll ich sagen; es riecht noch etwas nach Chemikalien, eine leicht frische Note ist auch zu riechen, aber vom fischigen Geruch keine Spur mehr. Mal abwarten, wie sich der Geruch legt – auf jeden Fall nach den 2 Tagen eine eindeutige Empfehlung meinerseits!

  7. Markus sagt:

    Suuper! Genau danach habe ich gesucht, denn ich vermute bei mir im Auto seit kurzem auch irgendwelchen Befall der Klimaanlage. Jedes mal wenn ich diese ausschalte, dann riecht es wie im Fischmarkt… Echt übel. Das Zeugs von Sonax werde ich am Wochenende mal antesten, danke für den Tipp!! Ist auch allemal günstiger als zum „Freundlichen“ zu gehen und es machen zu lassen…

  1. 1. Januar 2016

    […] im Winter in Schuss. Diese sollte jedoch regelmäßig desinfiziert werden. Wie man seine Klimaanlage selbst desinfiziert, haben wir euch hier […]

  2. 9. März 2016

    […] Lust auf noch mehr Tipps? So reinigen Sie Ihre Autopolster richtig und darum ist es wichtig die Auto-Klimaanlage selber zu desinfizieren. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.