Vernee Apollo Lite – Phablet mit guter Leistung

Vor kurzem hatten wir schon einen Blick auf das Low-Budget Smartphone Vernee Thor 4G geworfen, jetzt hat der Hersteller Vernee das neue Apollo Lite 4G in Phablet Größe veröffentlicht. Etwas größer und mit wesentlich stärkerer Hardware ausgestattet spielt das Apollo Lite in einer ganz anderen Klasse von Smartphones.

Was kann das Vernee Apollo Lite 4G Phablet?

Die Leistungsdaten des Apollo Lite sind, nicht nur am Preis gemessen, wirklich sehr gut. Die Rechenleistung übernimmt ein Helio X20 Prozessor mit 10 Kernen (!), die mit je maximal 2,5 Ghz takten. Unterstützt wird der starke Prozessor durch 4GB RAM. Das gibt eine wirklich ordentliche Leistung, denn der Helios X20 erreicht im Antutu Benchmark satte 85.630 Punkte. Das ist leistungstechnisch auf dem gleichen Niveau wie ein Snapdragon 820 oder auch ein Exynos 8890.

vernee-apollo-lite-testDer interne Speicher ist mit 32GB ausreichend groß, kann aber natürlich durch eine microSD Karte mit bis zu 128GB erweitert werden. Das bereits installierte Android 6 ist auf dem aktuellen Stand und bietet eine wirklich gute User-Experience.

Auch die Verarbeitung ist auf einem hohen Niveau. Das Gehäuse ist aus einem Metal gefräst, also ein Unibody. Für eine starke Vorderseite sorgt Corning Gorilla Glas der 3. Generation, das kratzfest und stoßfest ist. Am Rand ist das Glas leicht gebogen (2.5D) und sieht wirklich edel aus. Aufgelöst ist das Display mit 1920×1080 Pixeln, also der vollen HD-Auflösung. Das Display, das von IZGO gefertigt wird, geht mit seinen 5,5 Zoll bis fast zum Rand. Sieht also echt super aus.

vernee-apollo-lite-rueckseiteAn weiter Features mangelt es auch nicht. Eine sehr gute 4K Kamera, die neben Videos auch gute 16MP Fotos machen kann. Der Fingerprint-Sensor ist mittlerweile ja Standard und funktioniert wie zu erwarten ist. Bis zu 5 Fingerabdruck-Profile können eingerichtet werden. Der Akku ist mit 3180 mAh durchschnittlich groß und reicht bei normaler Nutzung etwas länger als ein Tag. Dank der PumpExpress 3.0 Technologie kann der Akku innerhalb von nur 30 Minuten halb-voll geladen werden. Für eine volle Ladung sind etwa 1,5-2 Stunden notwendig.

Ansonsten möchte ich noch kurz erwähnen, dass das Vernee Apollo Lite eine unbearbeitete Android Version installiert hat. Das erleichtert Updates und die Bedienung. Als Anschluss wird unten auf einen USB-Type C Port gesetzt. Der hat den Vorteil schneller Aufladung und höherer Datenübertragung.

Antutu Benchmark

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 8. Dezember 2016

    […] Hersteller Vernee haben wir in den vergangenen Wochen bereits zwei Smartphones vorgestellt. Das Vernee Apollo lite, ein großes Phablet im Low-Budget-Segment und das Vernee Thor 4G, ein gut ausgestattetes […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.