Neues auf Kickstarter 1

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. hörbert sagt:

    Leider habe ich nur bei einem Kabel den Begriff „MFI“ (Manufakturen for iPhone) gefunden – also wenn der Octofire nicht für Apple zertifiziert ist, kann er eine Million Ampere auf einer Leitung bieten, die Apple Geräte würden sie aber nicht anfordern, sondern schön unter 500 mA bleiben und überhaupt nicht schnell laden.
    Und ohne MFI-Lizenz die entsprechenden Widerstände in die USB-Leitungen einbauen dürften sich die Erbauer wohl nicht trauen.
    Ist -bei dem Namen und der Leistung- eigentlich eine Feuerversicherung dabei? 😉

  2. Heiko sagt:

    Die Usb-Ladergeräte machen einen sehr guten Eindruck. Der Preis ist auch nicht zu hoch. Ich denke eine Investition könnte sich lohnen. Das man 8 Geräte gleichzeitig aufladen kann ist echt super. Die anderen beiden Geräte sind eine nette Idee haben aber auch schon einen recht hohen Preis den bestimmt nicht jeder investieren möchte. Schöner Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.