Zepp Tennis – Sensor zeigt wie gut du wirklich spielst

SmartBands und Schrittzähler sind ja mittlerweile schon in fast jedem Haushalt angekommen. Schliesslich ist es wirklich praktisch messen zu können wie viele Schritte man bereits gegangen ist, oder wie groß die letzte Jogging-Runde war. Doch auch abseits von Laufen oder Biken ist der Bedarf nach smarten Sport-Trackern groß. Nun bringt der US-Hersteller Zepp den Tennis 2 Swing and Match Analyzer auf den Markt.

Tennis 2 Swing and Match Analyzer

Hinter dem etwas sperrigen Namen verbirgt sich ein durchaus cleveres Gadget. Der Zepp-Sensor ist kompakt und lässt sich einfach an jeden Tennisschläger anbringen ohne das Gewicht oder die Balance negativ zu beeinflussen. Einmal angebracht misst der Zepp Tennis 2 Swing dann Schlagart, Schlagkraft, Ballgeschwindigkeit und Ballkraft und überträgt die gesammelten Daten dann per Bluetooth an ein iOS oder Android Smartphone. Dort ist es dann möglich seine Leistung mit anderen Sportlern zu vergleichen, oder Freunde zu einem Match herauszufordern.

Zusätzlich lässt sich über die App das gesamte Match auf Video festhalten und dann mit den Trackingdaten abgleichen. So lassen sich detaillierte Analysen des eigenen Spiels anfertigen und Grundschläge und Aufschläge entscheidend verbessern.

  • Genaue Analyse der Schläge durch Analyse und Einteilung der Schlagarten und Schlagtechniken mit separatem Leistungsbericht.
  • Bessere Spielkontrolle durch Erfassung der Ballgeschwindigkeit und Ballstärke
  • Weniger Fehler durch die Verknüpfung der Trackingdaten mit dem Video des Spiels. Dadurch können Fehler bei Aufschlag oder Schmetterball genau analysiert und zukünftig vermeiden werden.

Ein wirklich spannendes Konzept, dass Hersteller Zepp hier auch nach Deutschland bringt. Wer aktiv seine Technik beim Tennis verbessern möchte bekommt den Zepp 2 Swing and Match Analyzer ab sofort im Handel.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.