Rotkäppchen alkoholfrei – Jugendliche als Zielgruppe?

Heute als große Plakatwerbung bei Real gesehen. Rotkäppchen alkoholfrei mit dem Werbeslogan: „Dazugehören mit Rotkäppchen alkoholfrei“. Auf dem Plakat zu sehen sind 4 junge Frauen (vom Aussehen her hart an der 18 Jahre Grenze).

Möchte Rotkäppchen jetzt die Zielgruppe der Jugendlichen aktiv mit alkoholfreiem Sekt ködern? Hier finde ich, wird eindeutig eine Grenze überschritten!

Natürlich ist alkoholfreier Sekt keine „Einstiegsdroge“ oder der „Vorhof zur Hölle“, aber trotzdem finde ich den Werbespruch: „Dazugehören – Beim Feiern ein gutes Gefühl“ und „Dazugehören mit Rotkäppchen alkoholfrei“ mehr als bedenklich.

Gehört man den ohne Alkohol nicht „dazu“? Ist man weniger Wert ohne Alkohol? Ein Spielverderber?

Wer sich selber eine Meinung bilden möchte, kann dies gerne unter www.alkoholfrei.de (Seite von Rotkäppchen zu der Kampagne) tun.

Ich bin jetzt mal weg, mir ist schlecht von solchem Marketing….

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.