[Test] Curcuflex – Erfahrungen von Patienten

Curcuflex ist ein neues Nahrungsergänzungsmittel, dass Kurkuma in einer für den Körper besonders verfügbaren Form bereitstellen will. Wir zeigen Euch in unserem Curcuflex Test, welche Erfahrungen mit Curcuflex es von Anwendern und Patienten gibt, ob es Studien zu Curcuflex gibt und wie es genau funktioniert.

Curcuflex Test & Erfahrung

Was ist Curcuflex? Wie ist die Curcuflex Wirkung?

Curcuflex ist ein neues Nahrungsergänzungsmittel mit natürlichem Kurkuma-Extrakt, das einen standardisierten Anteil an Curcumin enthält. Das Besondere an Curcuflex ist, dass es nicht auf Piperin (schwarzen Pfeffer) Extrakt zu bessern Aufnahme durch den Körper setzt, sonst eine spezielle Aufbereitung des Kurkuma-Extraktes. Das Problem ist, dass die Inhaltsstoffe von Kurkuma nur sehr schwer wasserlöslich sind und daher nur in geringen Mengen vom Körper aufgenommen werden können. Je besser die Aufnahme durch den Körper ist, desto höher die so genannte Bioverfügbarkeit. Curcuflex erreicht durch eine spezielle Verarbeitung des Kurkuma-Extraktes eine 300fach erhöhte Aufnahme der Kurkuma Bestandteile im Körper OHNE den Einsatz von Piperin.

Warum ist Piperin nicht ganz ungefährlich?

Das ist deshalb besonders wichtig, da Piperin in Verdacht steht Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zu verursachen. Es bestehen Vermutungen, dass Piperin die Aufnahme von Medikamenten beeinflussen kann und somit auch deren Wirkung unkontrolliert beeinflusst. Zudem kann es, so weitere Vermutungen, zu Wechselwirkungen mit dem Leberstoffwechsel kommen, der ebenfalls die Blutspiegel von Medikamenten beeinflusst.

Curcuflex Erfahrungen von Anwendern

Da Curcuflex noch sehr neu ist, finden sich noch nicht allzu viele Curcuflex Erfahrungen im Internet:

  • Bei Symptome.ch wird über die entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma berichtet. Hier wird Curcuflex als einfach zu schluckende Alternative zu Kurkuma Pulver berichtet.
  • Bei Medpex berichtet ein Anwender über seine Curcuflex Erfahrung. Er nutzt es erfolgreich gegen eine immer wiederkehrende Sehnenscheidenentzündung.
  • Bei Amazon wird in einer Kundenbewertung über eine gute Wirkung bei Entzündungen berichtet.

Gibt es Studien zu Curcuflex?

Zu Kurkuma gibt es mittlerweile sehr viele Studien, die die Wirkung des gelblichen Pulvers genau untersuchen. Bei PubMed, einer Datenbank für medizinische Studien. Eine Übersicht über Studien zu Kurkuma Pulver finden sie hier, Studien zum Inhaltsstoff Curcumin finden sich hier.

Zu Curcuflex wird eine Studie von drei Ärzten über Curcumin zur Behandlung bei Osteoarthritis, einer entzündlichen Erkrankung, erwähnt. Hier wird die sehr hohe Bioverfügbarkeit von Curcuflex bescheinigt.

Welche Alternativen gibt es zu Curcuflex?

Möchten man doch lieber zu einem Nahrungsergänzungsmittel greifen, dass Piperin als Aufnahmeverstärker enthält gibt es auf dem Markt viele Präparate. Unter Umständen sollte man jedoch auf Bio Ware achten und auch eine Rückstandkontrolle in Deutschland. Dies nur um ungewünschte Pflanzenschutzmittel oder Dünger zu vermeiden.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Doris Höninger sagt:

    Wie sieht es mit Bioqualität und Rückstandskontrolle bei Curcuflex aus?
    Wie sehrn die Nebenwirkungen bei so hoher Bioverfügbarkeit aus?

  1. 27. August 2016

    […] Körper besonders verfügbaren Form bereitgestellt werden. Die Zubereitung scheint ähnlich wie bei Curcuflex zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.