Seniorenhandy Test

2
1054

Da im zunehmenden Alter die Augen schlechter werden, lässt bei Senioren das Sehvermögen oft nach. Dadurch wird es wesentlich schwieriger moderne Handys mit kleiner Tastenbeschriftung einfach zu bedienen. Dafür gibt es die so genannten Seniorenhandys, oft auch Großtasten-Telefone genannt. Diese können den Alltag und das Wohlbefinden von Senioren erheblich erleichtern, denn dank großer Tasten, kontrastreicher Beschriftung und besonderen Displays sind Seniorenhandys für ältere Menschen mit Sehschwäche sehr gut geeignet.

Mittlerweile gibt es eine sehr große Anzahl von Seniorenhandys der verschiedenen Hersteller. In unserem Seniorenhandy Test möchten wir Ihnen die verschiedenen Modelle der Großtasten-Telefone mit Ihren Stärken und Schwächen zeigen. Da bei einer Sehschwäche die Nutzbarkeit im Vordergrund steht bewerten wir bei unserem Seniorenhandy-Test die Ablesbarkeit und Bedienbarkeit besonders hoch. Da oft auch die motorischen Fähigkeiten leicht nachlassen haben Seniorenhandys, oft auch Großtastenhandys genannt, besonders gut ablesbare und sehr große Tasten.

 

 

Seniorenhandy Test 1

2 Kommentare

  1. Hi.

    Also meinem 80jährigen Opa habe ich ein iPhone 3GS von ebay.de gekauft, nur mit dem nötigsten ausgestattet und ihm gegeben.

    Neuerdings hat er auch eine Halterung für sein Auto (bei http://www.brodit-direkt.de gekauft) und fährt glücklich durch die Gegend.

    Am Anfang konnt er sich nicht vorstellen mit einem iPhone zu umzugehen aber ganz ehrlich. Nach 2 Wochen und ein paar Tipps von meiner Seite kommt er super klar. Denn die Software ist wirklich einfach. Zum telefonieren großes grünes Telefen anklicken und die großen Ziffern wählen.

    Schöne Grüße

  2. So blöd es auch klingen mag, aber die Seniorenhandys die ich in der Hand hatte waren alle viel zu kompliziert. Man konnte zwar mehrere Nummern einspeichern, aber das Adressbuch war eine Katastrophe.

    Per Tastenkombination mussten die Nummern aufgerufen werden. Also #1 + Grün um Nummer auf Platz 1 anzurufen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein