Klimaanlagen Desinfektionsspray

Wie in jedem Jahr neigt sich der Sommer leider dem Ende zu und damit auch die Zeit in der eine Klimaanlage genutzt werden kann. Damit die Abkühlung aber auch im nächsten Jahr noch kühl und frisch ist, empfiehlt es sich die eigene Klimaanlage regelmäßig zu desinfizieren. Viele Firmen bieten hier, speziell auch für Autos, einen Service an. Entsprechende Sprays um die Klimaanlage im Auto zu desinfizieren haben wir hier getestet.

Bei den Klimageräten zu Hause ist es natürlich ungleich schwieriger diese zu einem Servicepoint zu schaffen um sie desinfizieren zu lassen. Daher möchten wir heute einige einige Klimaanlagen Desinfektionssprays vorstellen und Vor- und Nachteile beleuchten. Denn nichts ist schlimmer als eine Klimaanlage die im Sommer faulig riecht und Keime verbreitet. Wie gefährlich das sein kann, hat im Jahr 2013 der Ausbruch von Legionellen in Warstein gezeigt.

Aber auch ohne die besonders gefährlichen Legionellen können in nicht desinfizierten Klimaanlagen gefährliche Keime und Allergieauslöser lauern. Die so genannte Befeuchterlunge, ausgelöst durch Luftbefeuchter und Klimaanlagen, kann zu Fieber, Reizhusten und Atemnot führen. Die sich im stehenden Wasser der Klimaanlage sammelnden Keime werden durch den starken Luftstrom in ganzen Raum verteilt und können zu schweren Erkrankungen führen.

Abhilfe schafft hier ein Klimaanlagen Desinfektionsspray, das Klimaanlage wieder sauber und sicher macht.

Sonax KlimaPower Cleaner

SONAX 323100 KlimaPowerCleaner, 150ml
Preis: EUR 9,38
Sie sparen: EUR 0,21 (2 %)

Das Somax Spray ist besonders für die Desinfektions von Klimaanlagen im Auto geeignet und besonders sicher und einfach in der Handhabung. Es wirkt gegen Bakterien, Schimmelsporen und Mikroorganismen.
So funktioniert das Klimaanlagen Desinfektionsspray: Der Innenraum- / Pollenfilter sollte ausgebaut werden, die Klimaanlage auf “kalt” und volle Leistung gestellt. Wichtig ist die Lüftungsanlage auf Umluft zu schalten, sonst wird das Spray wieder nach draussen befördert. Danach sollten, wenn möglich die vorderen Sitze nach vorne geklappt werden und danach das Klimaanlagen Spray im hinteren Fussraum gezündet werden. Das verschlossene Auto 15 Minuten bei laufendem Motor und Umluft stehen lassen, danach kräftig lüften.

Liqui Moly Klimaanlagen Reiniger

Preis: EUR 15,15
Sie sparen: EUR 6,70 (31 %)

Der Liqui Moly Reiniger ist in der Anwendung leicht anders zu handhaben als der von Sonax. Wichtig ist dabei: Er ist nicht nur fürs Auto, sondern auch für Klimaanlagen zu Hause geeignet. Er beseitigt Pilze, Bakterien, Legionellen und Gerüche.
Auch hier muss der Pollenfilter ausgebaut werden, danach wird der Schlauch des Sprays in den Ansaugtrakt der Lüftung gesprüht und im Auto alle Einstellungen des Luftstroms nacheinander durchschalten.

Tipp: Wenn man schonmal den Pollenfilter ausbaut, sollte man auch direkt einen frischen einsetzen. Sonst zieht die Klimaanlage ja direkt wieder dieselben Keime und Bakterien direkt aus dem Filter ins Auto.

Ein Klimaanlagen Desinfektionsspray ist eine ganz einfache und schnelle Methode um seine Klimaanlage wieder sauber und frisch zu erleben.

Quelle Beitragsbild: Sonax / Graphicstock Montage: Go-Gadget

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Fabian sagt:

    Guten Tag,
    da die Klimaanlage bei Fahrzeugen ohne Klimaautomatik verstärkt nur im Sommer genutzt wird, sollte diese min. alle 2 Jahre desinfiziert werden. Da die meisten “neueren” Fahrzeuge eine klimaautomatik verbaut haben, die ggf. auch klimatisiert wenn es Herbst oder Frühling ist, sollte diese min. jedes Jahr desinfiziert werden.

    Liebe Grüße

    Fabian

  2. RolfPehh sagt:

    Hallo Matthias, habe gerade nach Desinfektionsspray für Klimaanlagen gesucht und bin hier gelandet. Danke für deine Infos und die gesundheitliche Gefährdung. Ich werde meine nun reinigen – es wird Zeit!!

  3. Martin sagt:

    Wie oft sollte man so eine Klimaanlage denn eigentlich desinfizieren? Muss man das nach jedem Sommer machen? Weil ich muss persönlich eingestehen, dass ich meine Klimaanlage noch kein einziges Mal desinfiziert habe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.