#datalift-Summit 2022: Ein Wochenende der digitalen Innovationen

#datalift-Summit 2022: Ein Wochenende der digitalen Innovationen 1

In Berlin treffen sich beim #datalift-Summit 2022 wieder Unternehmer mit Experten rund um das Thema digitale Neuheiten. Mit dabei sind junge Start-ups und führende Köpfe verschiedener Industrien, um neue Wege zu gehen. Veranstalter ist die AI Guild, die sich als Anlaufstelle für alle Datenenthusiasten und kreativen Entwickler versteht. Vom 22. bis 24. Juni werden neueste Erkenntnisse und Entwicklungen präsentiert, innovative Gadgets vorgestellt und interessierte Unternehmen miteinander vernetzt.

Die AI Guild hat über 1200 Mitglieder und zahlreiche Investoren, die den technischen Fortschritt voranbringen wollen. Beim #datalift-Summit treffen die Besten der Branche auf ambitionierte Jungentwickler, die sich im Bereich der Künstlichen Intelligenz und Datenanalyse sicher und innovativ bewegen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Etablierte Firmen und Marken knüpfen wichtige Kontakte, um eigene Produkte mit neuen Entwicklungen auf ein neues Level zu heben.

Während die digitalen Profis das Know-how mitbringen, sichern Unternehmen das finanzielle Risiko, was bei neuen Projekten immer zu beachten ist. Aber auch Investoren und Trader haben die Tragweite des #datalift-Summits erkannt, um frühzeitig auf die steigende Wertentwicklung von Unternehmen zu setzen. Beim CFD-Trading spekulieren die Anleger auf die Kursbewegungen der Vermögenswerte, ohne selbst Aktien zu besitzen. Wer weiß, welche Highlights von morgen die Unternehmen ins Gespräch bringen wird, kann schon jetzt auf die Entwicklung des Wertes setzen.    

#datalift-Summit 2022: Ein Wochenende der digitalen Innovationen 2

Erfolgreiche Beispiele aus der Branche

Die hohe Relevanz neuer Technologien innerhalb von Geschäftsmodellen steht heutzutage außer Frage und wird von internationalen Firmen wie Siemens, Zalando oder IKEA vorgelebt. Sie sind Mitgliedern der AI Guild und haben in der Vergangenheit verschiedene Gadgets entwickelt, die eigene Datenprozesse optimierten und in Sachen Kundenzufriedenheit Maßstäbe gesetzt haben.

Ein erfolgreiches Beispiel ist die Augmented Reality-App von IKEA, mit der das eigene Zuhause virtuell mit Möbelstücken eingerichtet werden kann. Durch die virtuelle Möglichkeit des Möbelstellens lässt sich erkennen, ob die Auswahl stilistisch als auch räumlich passt. Auf visuelle Impulse setzt zudem der Online Shop Zalando, um das Einkaufen per Klick noch interessanter, fesselnder und praktischer zu gestalten. Die weiterentwickelte Suchfunktion des Modeshops spart Kunden Zeit, denn mit einem Foto kann der Interessent, das gewünschte oder ein ähnliches Kleidungsstück angezeigt bekommen.

#datalift-Summit 2022: Ein Wochenende der digitalen Innovationen 3

Intensive Tage

Innerhalb der drei Veranstaltungstage wird den Teilnehmern des #datalift-Summits viel Content und noch mehr ideenreicher Input geboten. Zum Pre-Event am Freitag finden sowohl das Dinner der Speaker und das #datacareer-Forum statt. Am Samstag ist Konferenztag, an dem Raum für die Keynotes und Diskussionen geschaffen wird. Ähnlich intensiv gestaltet sich auch der Sonntag, an dem Workshops stattfinden und das kreative Know-how der Teilnehmer fordern. Abschließend erwartet die Summit-Besucher eine riesige Abschlussparty.

Wer noch mehr über die vorgestellten Projekte und Cases herausfinden will, bucht sich einen Chair. Hier kann ein 90-minütiges One-to-One-Gespräch mit ausgewählten Experten in aller Ruhe geführt werden. Noch sind Resttickets ab 349 Euro erhältlich. Ein guter Invest für alle, die sich mit innovativen Gadgets von den Mitbewerbern abheben möchten. Schließlich steigt die tägliche Nutzungsdauer des Internes deutlich an und der Fortschritt digitaler Alltagshelfer ist aus dem gesellschaftlichen Leben kaum wegzudenken. Was es jetzt braucht, ist ein geschulter Umgang mit Künstlicher Intelligenz, um einen möglichst effizienten Einsatz zu garantieren.

Schreibe einen Kommentar