Microsoft beendet heute den Verkauf von Windows 10 – jetzt auf Windows 11 umsteigen?

0
453
Funktionen in Google Tabellen

Heute ist der letzte Tag, an dem eine Lizenz für Windows 10 erworben werden kann. Die Zeit von Windows 10 neigt sich dem Ende zu. Microsoft kündigt jedoch an, dass sein Betriebssystem der neuesten Generation noch bis zum 14. Oktober 2025 mit Sicherheitsupdates unterstützt wird.

Es war bereits bekannt, dass Microsoft den Verkauf von Windows 10-Lizenzen einstellen würde, da das Unternehmen an mehreren Stellen im Internet die Einstellung der digitalen Downloads von Windows 10 zum 31. Januar 2023 angekündigt hatte. Bereits im Juni 2021 hatte das Unternehmen angekündigt, den Support für Windows 10 im Jahr 2025 einzustellen.

Den letzten verbliebenen Support für Windows 7 hat der Technologiegigant aus Redmond erst kürzlich eingestellt. Auch Windows 8 und 8.1 werden nicht mehr unterstützt. Das Ziel von Microsoft ist klar: Windows 11 soll das einzige Microsoft-Betriebssystem werden, das man offiziell kaufen kann.

Gibt es bald kein Windows 10 mehr?

Aber was tun, wenn man einen Windows 10-PC zusammenstellen möchte? Die einzige Möglichkeit besteht darin, bestehende Windows 10-Lizenzen von Drittanbietern zu erwerben. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, eine Windows 10-Lizenz benötigt, können Sie OEM-Kopien (Original Equipment Manufacturer) auf Websites wie Amazon finden. Wenn Sie Windows 10 nicht einfach verlassen möchten, ist es vielleicht keine schlechte Idee, ein oder zwei zusätzliche Lizenzen zu erwerben, bevor OEM-Kopien nur noch schwer zu finden sind.

Im Jahr 2025 wird Windows 10 zehn Jahre alt. Das ist eine lange Zeit für eines der besten Betriebssysteme von Microsoft. Windows 11 ist bisher ein solider Nachfolger, der seit seiner Einführung Ende 2021 zahlreiche Updates erhalten hat. Dennoch haben einige Nutzerinnen und Nutzer nicht das Bedürfnis verspürt, ein Upgrade durchzuführen, da Windows 10 immer noch so zuverlässig ist. Glücklicherweise wird das altehrwürdige Betriebssystem noch zwei Jahre lang unterstützt.

Wenn Sie bereit sind, auf Windows 11 umzusteigen, lesen Sie unseren umfassenden Leitfaden zur Frage, ob Sie auf Windows 11 umsteigen sollten. Außerdem sollten Sie sich über die Systemvoraussetzungen für Windows 11 informieren, da einige Computer möglicherweise nicht mit dem neuesten Betriebssystem von Microsoft kompatibel sind.

Was sind die Vorteile von Windows 11?

Windows 11 sollte eine verbesserte Benutzeroberfläche, verbesserte Leistung und höhere Kompatibilität mit moderner Hardware bieten. Darüber hinaus kann es neue Funktionen wie eine verbesserte Start-Menü, virtuellen Desktops, erweiterte Snap-Funktionen und eine bessere Integration von Microsoft Store-Apps bieten.

Microsoft beendet heute den Verkauf von Windows 10 - jetzt auf Windows 11 umsteigen? 1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein