Neuer Termin: Photokina 2020 – Die Leitmesse der Fotografie stellt die Weichen neu

Photokina 2020 vom 27.05.2020 bis 30.05.2020 

Die Entscheidung, die photokina 2019 aufzugeben, ist definitiv die richtige Maßnahme für ein nachhaltiges Messekonzept. Damit stellt die Messeleitung für die Photokina 2020, die Leitmesse der Fotografie, die Weichen neu.


Wie aus der photokia nahestehenden Kreisen zu erfahren ist, wird es die photokina 2019 nicht geben. Der Photoindustrie-Verband (PIV) als ideeller Träger hat offensichtlich mit dem Veranstalter die Reißleine für die Messe 2019 gezogen. In 2019 wird es somit keine photokina geben. Im Mai 2020 dürfen wir uns wieder auf die photokina freuen.

Wie zu erfahren ist, soll die Entscheidung, den Start des angekündigten Jahresturnus um ein Jahr zu verschieben, allen Beteiligten die Möglichkeit geben, die erfolgreich begonnene Neukonzeptionierung der photokina weiter zu entwickeln. Das Ziel neue Zielgruppen bei Ausstellern und Besuchern zu erschließen, soll damit erfolgreich fortgesetzt werden. Der Termin ist bereits ausgemacht. Vom Mittwoch, den 27.05.2020 bis Samstag, den 30.05.2020 soll die Messe die Türen öffnen und alle marktführenden Unternehmen der Imagingbranche nach Köln locken.

Somit hat die Messeleiting ein Einsehen und beugt sich gleichzeitig der Realtät. Man musste erkennen, dass selbst marktführende Unternehmen nicht in der Lage sind, diese kurzen Messezyklen erfolgreich umzusetzen. Wie sollen neue innovative Ideen in so kurzer Zeit entwickelt und in marktreife Produkte verwandelt werden. Das ist aber mittlerweile die Erwartungshaltung der emotionsgetriebenen Besucher.


In Summe eine gute Entscheidung für die Hersteller und die Besucher. Wir gratulieren.

Damit bekommen auch kleinere regionale Messen wieder eine Chance. Die Photolux GmbH betreibt eine eigene Demo-Galerie und hat sich bereits vor drei Jahren für eine andere Präsentationsform entschieden. Sehen –  fühlen – begreifen.

Das geht nur, wenn man etwas Zeit mitbringt. Für die Produkte der Photolux GmbH ist es ein MUSS. Speziell das Licht als Präsentationsmittel kann man nicht erklären, man muss es selbst sehen. Das Angebot richtet sich an Photografen, Galeristen und Museen.

Link für weitere Informationen oder info@photolux.de


Originalmeldung von pressebox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.