Google bietet neue Flatrate für Spiele und Apps – Play Pass

Google bietet neue Flatrate für Spiele und Apps - Play Pass 1

Google hat damit begonnen, einen neuen monatlichen Abonnementdienst im Play Store namens “Play Pass” zu testen. Laut Android Police wird der monatliche Betrag , der momentan nur in den USA erhältlichen Flatrate 4 ,99 $ betragen und soll Hunderte von kostenpflichtigen Android-Spielen und -Apps kostenlos anbieten.

Gemäß den offiziellen Anmeldeseiten, die von Android Police erworben wurden (Screenshots unten), enthalten die unter dem Play Pass erfassten Titel keine Anzeigen oder In-App-Käufe. Darüber hinaus haben Android-Nutzer die Möglichkeit, eine 7-tägige Testversion zu nutzen, bevor sie die Flatrate kaufen müssen.

Google bietet neue Flatrate für Spiele und Apps - Play Pass 2

Auf der Infoseite verspricht Google, dass der App-Katalog “von Puzzle-Spielen bis zu Premium-Musik-Apps und alles dazwischen” enthalten wird.

Bisher sind nur wenige der Launch-Titel für Google Play Pass bekannt, mit großer Wahrscheinlichkeit werden aber Stardew Valley, Marvel Pinnball und Monument Valley dabei sein. Dieser werden im Rahmen der Flatrate kostenlos, ohne Werbung und In-App-Käufe spielbar sein. Natürlich ist dies nicht die endgültige Liste der unterstützten Apps und Spiele, da sich der Play Pass noch im “Test” befindet”, kommentierte ein Google-Sprecher. Außerdem kann sich der Endpreis des Monatsabonnements vor dem endgültigen Rollout noch ändern.

Viele Details zu Googles neuem Play Pass sind jedoch noch nicht bekannt. Was mit den Spielen passiert, wenn die Flatrate gekündigt wird, oder ob es zukünftig nicht vielleicht doch wieder InApp-Käufe geben wird.

Anzeige

Laut Screenshots werden jedoch einige der größten Publisher, wie zum Beispiel EA und Gameloft bisher noch nicht am PlayPass teilnehmen. Ob sich ein günstiger Preis von 5$ wirklich durchsetzen kann, wird sich nach dem Launch erst zeigen müssen.

Schreibe einen Kommentar