Was sind die Funktionscodes (Function_num) in Google Tabellen?

Funktionen in Google Tabellen

Die Funktionscodes (Function_num) sind sehr wichtig um das volle Potenzial von Google Tabellen nutzen zu können. Doch was sind Funktionscodes überhaupt und wie benutzt man sie in Google Tabellen?

Ich werde hier versuchen, alle verfügbaren Funktionscodes in Google Tabellen und ihre Verwendung mit Formelbeispielen zu erklären.

Warum sollte man eine Funktion dann durch eine andere Funktion ersetzen? Zum Beispiel, warum sollte ich die Funktion SUMME durch TEILERGEBNIS + Funktionscode ersetzen? Weil die Funktionscodes ausgeblendete Zeilen erkennen können.

Warum Funktionscodes bei ausgeblendeten Zeilen nützlich sind

Die meisten von uns blenden unerwünschte Zeilen in Google Tabellen aus. Außerdem ist es üblich, Filterbefehle anzuwenden, um nur die gewünschten Ergebnisse anzuzeigen.

Wenn Ihre Daten ausgeblendete Zeilen enthalten, sollten Sie die Funktionscodes kennen, um die Arbeit zu erleichtern und die richtigen Ergebnisse mit Ihren Formeln zu erhalten. Möglicherweise möchten Sie die Werte in ausgeblendeten Zeilen bei Ihrer Berechnung ausschließen oder einbeziehen. Hier kommen die Funktionscodes zum Einsatz.

Bevor Sie sich die Liste der verfügbaren Funktionscodes in Google Tabellen ansehen, sollten Sie wissen, für welche Funktionen die Funktionscodes verwendet werden können.

Bei welchen Funktionen in Google Tabellen können Funktionscodes verwendet werden?

Die Funktionscodes sind auf die folgenden Google Tabellen-Funktionen anwendbar. Für jede Funktion gibt es auch zwei Funktionscodes. Die Verwendung hängt davon ab, ob Sie ausgeblendete Zeilenwerte in Ihr Ergebnis aufnehmen möchten oder nicht.

MITTELWERT, ANZAHL, ANZAHLA, MAX, MIN, PRODUKT, STDEV, STDEVP, SUMME, VAR, VARP

Alle oben genannten Funktionen können durch NUR EINE Funktion in Verbindung mit Funktionscodes ersetzt werden. Diese Funktion ist TEILERGEBNIS. Mit anderen Worten, das Teilergebnis ist eine der nützlichsten Funktionen in einer Tabellenkalkulation.

Sie haben es noch nicht ganz verstanden?

Sie können die unten aufgeführten Funktionsnummern zusammen mit der Funktion TEILERGEBNIS als Alternative zu den oben genannten 11 Funktionen verwenden! Das heißt, die Funktionscodes können die oben genannten elf Google Sheets-Funktionen ersetzen.

Liste der Funktionsnummern in Google Tabellen

Nachfolgend finden Sie die Funktionscodes für die oben genannten elf Funktionen. Wir können diese Funktionsnummern mit SUBTOTAL verwenden, so dass es nicht erforderlich ist, die oben genannten 11 Funktionen zu verwenden!

  • 101 für MITTELWERT,
  • 102 für ANZAHL,
  • 103 für ANZAHLA,
  • 104 für MAX,
  • 105 für MIN,
  • 106 für PRODUKT,
  • 107 für STDEV,
  • 108 für STDEVP,
  • 109 für SUM,
  • 110 für VAR,
  • 111 für VARP

So verwenden Sie die Funktion TEILERGEBNIS mit allen Funktionscodes in Google Tabellen

Im Folgenden finden Sie Beispiele für die Verwendung von Funktionscodes in Google Tabellen. Üben Sie es ruhig selbst in Google Tabellen, denn es ist bei Berechnungen sehr nützlich.

MITTELWERTANZAHLANZAHLA
505050
5050A
505050
=TEILERGEBNIS(101;A1:A3)=TEILERGEBNIS(102;B1:B3)=TEILERGEBNIS(103;C1:C3)
Was sind die Funktionscodes (Function_num) in Google Tabellen? 1
Mittels Funktionscodes lassen sich die Funktionen MITTELWERT, ANZAHL und ANZAHLA ersetzen
MAXMINPRODUKT
707050
606050
505050
=TEILERGEBNIS(104;A1:A3)=TEILERGEBNIS(105;B1:B3)=TEILERGEBNIS(106;C1:C3)
Was sind die Funktionscodes (Function_num) in Google Tabellen? 2
Mittels Funktionscodes lassen sich die Funktionen MIN, MAX und PRODUKT ersetzen
STDEVSTDEVPSUMME
121250
252550
141450
=TEILERGEBNIS(107;A1:A3)=TEILERGEBNIS(108;B1:B3)=TEILERGEBNIS(109;C1:C3)
Was sind die Funktionscodes (Function_num) in Google Tabellen? 3
Mittels Funktionscodes lassen sich die Funktionen STDEV, STDEVP und SUMME ersetzen
VARVARP
1212
2525
1414
=TEILERGEBNIS(110;A1:A3)=TEILERGEBNIS(111;B1:B3)
Was sind die Funktionscodes (Function_num) in Google Tabellen? 4

Mittels Funktionscodes lassen sich die Funktionen VAR und VARP ersetzen

Achtung!

Wenn Sie im obigen Beispiel eine Zeile ausblenden, wird der Wert in der Gesamtsumme nicht berücksichtigt. Das ist der wichtigste Punkt.

Wenn Sie möchten, dass der Wert der ausgeblendeten Zeilen in der Gesamtsumme berücksichtigt wird, gibt es noch weitere Möglichkeiten. Verwenden Sie die Funktionsnummern 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10 und 11 anstelle der oben genannten Funktionsnummern.

Schreibe einen Kommentar