Google Tabellen Mittelwert (Durchschnitt) berechnen [Erweiterte Tipps und Tricks]

Funktionen in Google Tabellen

In Google Sheets gibt es keine MEAN-Funktion. Aber um den Mittelwert zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie kennen vielleicht schon den Namen der Funktion, die Sie verwenden können, um den Mittelwert zu finden. Es ist die Google Tabellen Funktion MITTELWERT.

Der Mittelwert ist eigentlich der Durchschnitt, den Sie aus Ihrer Schulzeit kennen. Der Durchschnitt ist die Summe geteilt durch die Anzahl.

Es gibt verschiedene Arten/Typen von Durchschnittsberechnungen (wie harmonisches Mittel und geometrisches Mittel) und spezifische Funktionen in Google Doc Sheets. Hier erfahren Sie, wie das normale Mittel (Durchschnitt) berechnet wird.

Da der Name der Funktion MITTELWERT lautet, verwende ich im Folgenden den Begriff Mittelwert anstelle von MEAN.

Verwendung der Google Tabellen Funktion MITTELWERT

Syntax:

DURCHSCHNITT(wert1; [wert2; …])

Beispiel:

Google Tabellen Mittelwert (Durchschnitt) berechnen [Erweiterte Tipps und Tricks] 1
Mit der Funktion MITTELWERT können Sie in Google Tabellen den Mittelwert berechnen

Beachten Sie die Verwendung der Google Sheets-Funktion Mittelwert. In diesem Beispiel gibt es drei Werte mit der Summe der Werte 150. Der Durchschnitt dieser Zahlen ist also 150/3 = 50.

Ich habe die Mittelwertformel in Zelle C2 eingegeben. Auf ähnliche Weise können Sie die Funktion Mittelwert in Google Sheets verwenden, um den Durchschnitt zu ermitteln.

Die Nullen im Durchschnitt überspringen

Achten Sie darauf, wie sich 0 auf die Durchschnittsberechnung auswirkt. Wenn im obigen Beispiel der Wert in Zelle A2 0 ist, sieht die Durchschnittsberechnung wie 50/3=16,67 aus.

Um Nullen in der Funktion Durchschnitt in Google Tabellen zu überspringen, können Sie die Funktion MITTELWERTWENN wie folgt verwenden.

=MITTELWERTWENN(A2:A4; "<>0")
Google Tabellen Mittelwert (Durchschnitt) berechnen [Erweiterte Tipps und Tricks] 2
MITTELWERT berechnen ohne Nullen

Natürlich möchten Sie mehr Details über die Verwendung von MITTELWERTWENN erfahren. Bitte lesen Sie mein MITTELWERTWENN-Tutorial für weitere Details. MITTELWERTWENN ist eine weitere Funktion, die Sie im bedingten Durchschnitt verwenden können.

Nun möchte ich Ihnen einige fortgeschrittene Anwendungen der MITTELWERT-Funktion in Google Tabellen vorstellen.

Wissen Sie, wie Sie den Durchschnitt nur der sichtbaren Werte in Google Doc Spread Sheets berechnen können?

Ausgeblendete Zeilenwerte in der Durchschnittsberechnung überspringen/vermeiden

Es gibt eine Alternative zur Google Sheets Mittelwertfunktion.

Unabhängig davon, ob Ihre Daten gefiltert sind oder nicht, können Sie eine alternative Funktion verwenden, um den Durchschnitt in Google Tabellen zu ermitteln.

Manchmal blenden wir bestimmte Zeilen aus. Ebenso kann eine gefilterte Datentabelle auch ausgeblendete Zeilen enthalten. Wie lautet also die Formel, um den Durchschnitt der nur sichtbaren Zeilen in Google Sheets zu ermitteln?

=TEILERGEBNIS(101;

Sie können TEILERGEBNIS verwenden, um den Durchschnitt in Google Tabellen zu ermitteln. Die MITTELWERT-Funktion verwendet verschiedene Funktionscodes (Function_num), um MITTELWERT, ANZAHL, ANZAHL2, Max, MIN, PRODUKT, STDEV, STDEVP, SUMME, VAR und VARP zu bestimmen.

Folgen Sie einfach dem folgenden Link, um zu erfahren, wie Sie die mächtige Funktion MITTELWERT in Google Tabellen verwenden und die sogenannten Funktionscodes (Function_num) anwenden können.

Mehr zum Thema: Was sind die Funktionscodes (Function_num) in Google Tabellen?

Verwenden Sie einfach die Funktion TEILERGEBNIS mit dem Funktionscode 101, um den Durchschnitt zu ermitteln. Im Gegensatz zur obigen Google Tabellen MITTELWERT-Funktion ermittelt diese Alternative nur den Durchschnitt der sichtbaren Zellen.

Google Tabellen Mittelwert (Durchschnitt) berechnen [Erweiterte Tipps und Tricks] 3
MITTELWERT berechnen OHNE ausgeblendete Zellen

Im obigen Beispiel habe ich die Funktion “TEILERGEBNIS” in Zelle C2 verwendet, um den Durchschnitt zu ermitteln. Sie sehen, dass die Zeile Nr. 3 ausgeblendet ist.

Eigentlich ist der Wert in Zelle A3, der ausgeblendet ist, 25. Aber die obige TEILERGEBNIS-Funktion überspringt diesen Wert bei der Berechnung des Durchschnitts. Sie addiert 100+25 und teilt sie durch 2, d. h. 125/2 = 62,5.

Wie unterscheidet man ausgeblendete Zeilen und herausgefilterte Zeilen bei der Berechnung des MITTELWERT?

Es gibt zwei Funktionscodes, die Sie mit TEILERGEBNIS verwenden können, um den Durchschnitt zu ermitteln. Der erste ist die Zahl 101, die ich Ihnen bereits oben beschrieben habe.

Der 101 ist die geeignetste, da er bei der Berechnung des Durchschnitts nur die sichtbaren Zeilen berücksichtigt. Sie können aber auch den Funktionscode 1 verwenden.

=TEILERGEBNIS(1;

Was ist der Unterschied zwischen dem Funktionscode 101 und 1 bei der Mittelwertberechnung?

Die Code 101 schließt sowohl ausgeblendete Zeilen als auch Zeilen aus, die aufgrund der Filtereinstellungen nicht sichtbar sind.

Der Code 1 hingegen schließt nur die Zeilen aus, die aufgrund der Filterung nicht sichtbar sind.

Mit anderen Worten: Er schließt ausgeblendete Zeilen ein. Mit ausgeblendeten Zeilen sind hier die Zeilen gemeint, die Sie mit einem Klick auf die Zeilennummer auswählen und mit einem Rechtsklick ausblenden.

Gruppierung und Durchschnitt in Google Tabellen

Es gibt eine eindeutige Möglichkeit, den gruppenweisen Durchschnitt in Google Tabellen zu berechnen. Dazu können wir die Abfragefunktion und die Aggregatfunktion AVG darin verwenden.

Dazu komme ich gleich. Zuvor möchte ich erklären, wie man den gruppenweisen Durchschnitt mit der Google Tabellen-Funktion MITTELWERT berechnet.

Hier ist ein Beispiel. In diesem Beispiel versuche ich, den gruppenweisen Durchschnitt des Verkaufswertes zu berechnen. Es ist nur ein Beispiel und die Daten sind nicht unbedingt realitätsnah.

Wie berechnet man den monatlichen Durchschnitt in Google Tabellen?

Google Tabellen Mittelwert (Durchschnitt) berechnen [Erweiterte Tipps und Tricks] 4

In diesem Beispiel befanden sich meine eigentlichen Daten in den Spalten A und C. Ich habe eine neue Spalte B eingefügt, um die Monatsziffer zu ermitteln, indem ich die folgende ArrayFormel in B2 verwendet habe, die die Funktion Monat nutzt.

=ARRAYFORMULA(MONAT(A2:A8))

Diese Formel liefert die Monatszahl in allen Zeilen im Bereich B2:B8. Jetzt kann ich den gruppenweisen Durchschnitt in Spalte D ermitteln. Hier ist die Formel, die ich verwendet habe.

=ARRAYFORMULA(MITTELWERT(WENN($B:$B=B2;$C:$C)))

Die Formel lässt sich nicht erweitern, obwohl ich die Funktion ArrayFormula verwendet habe. Kopieren Sie diese Formel und fügen Sie sie in alle erforderlichen Zeilen in Spalte D ein, also in den Bereich D2: D8. Dabei muss natürlich der Zeilenbezug zu Zeile B angepasst werden.

Kann ich die Funktion “TEILERGEBNIS” verwenden, um den gruppenweisen Durchschnitt in Google Tabellen zu berechnen?

Sie können die Funktion TEILERGEBNIS nicht anstelle des MITTELWERT in der obigen Formel verwenden, da erstere nur Zellbezüge als Argumente akzeptiert. In der obigen Formel habe ich einen logischen WENN-Test als Argument verwendet.

Das ist alles über die Google Sheets Mittelwertfunktion und einige erweiterte Tipps im Zusammenhang mit der Durchschnittsberechnung in Google Sheets.

Schreibe einen Kommentar