Online Spiele, die auch noch in 2022 beliebt sind

Online Spiele, die auch noch in 2022 beliebt sind 1

In diesem Artikel würdigen wir einige dieser alten Spieleklassiker und zeigen Ihnen, wie sie sich weiterentwickelt haben, um eine jüngere Spielerschaft anzusprechen.

Hier sind die beliebtesten Spiele, die Sie von Software Anbietern wie Pragmatic Play genießen können in 2022.

Blackjack

Dieses klassische Casino-Kartenspiel wird schon seit Jahrhunderten von Spielern auf der ganzen Welt gespielt. Viele Historiker sind der Meinung, dass das Spiel bereits seit weit über einem Jahrhundert gespielt wurde, als es 1602 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde.

Das Spiel, das entweder unter den Namen “Blackjack”, “Pontoon” oder einer sprachlichen Abwandlung von “Einundzwanzig” bekannt ist, scheint seinen Ursprung entweder in England oder Spanien zu haben, von wo aus es sich schnell über den europäischen Kontinent verbreitete.

Heutzutage ist es nach wie vor unglaublich beliebt, nicht nur in Casinos in Deutschland, sondern in Casinos auf der ganzen Welt. In den letzten 15 Jahren hat das Spiel einen neuen Aufschwung erlebt, besonders in Online- und Live-Casinos.

Monopoly

Im Jahr 1884 wandten sich mehrere Republikaner von James G. Blaine ab und gründeten ihre eigene politische Partei, die Anti-Monopoly Party. Unter der Führung des Kongressabgeordneten und Amateurwissenschaftlers Ignatius L. Donnelly versuchte die Partei, ihre Ziele des fairen Handels durchzusetzen, um den zügellosen Kapitalismus an der Monopolisierung der Weltmärkte zu hindern.

Eine ihrer eifrigsten Anhängerinnen war Lizzie Maggie, die Frau, die das Spiel “Monopoly” als pädagogisches Mittel erfand, um die zerstörerischen Auswirkungen von Monopolen und ungezügeltem Kapitalismus aufzuzeigen.

Eher kontraintuitiv wurde ihr Spiel ein Hit bei den Spielern, die sich an der Idee erfreuten, den fiktiven Markt zu monopolisieren und so viel wie möglich vom Spielbrett zu besitzen. Innerhalb von vierzig Jahren nach der Einführung des Spiels im Jahr 1903 wurde es zu einer weltweiten Sensation.

In den 90er Jahren wurde das Brettspiel von Hasbro aufgekauft, die in den letzten Jahren versucht haben, das klassische Spiel an den modernen Markt anzupassen.

Inzwischen gibt es eine Monopoly-App, die sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte verfügbar ist, sowie Monopoly Live auf Glücksspiel-Seiten.

Pokémon

Das allererste Pokémon-Spiel wurde 1996 von Satoshi Tajiri, Ken Sugimori und Junichi Masuda entwickelt und trug ursprünglich den Namen “Pocket Monsters Red and Green”.

Das Spiel kam zunächst in Japan auf den Markt, doch der Erfolg reichte aus, um die Entscheidungsträger davon zu überzeugen, das Spiel auch in Übersee anzubieten.

Innerhalb weniger Jahre hatte die Pokémon-Manie die Welt erobert, es gab einen Zeichentrickfilm und einen Kinofilm, der in Vorbereitung war.

In den 5 Jahren nach der Erstveröffentlichung des Spiels wurde es mit 380 Millionen verkauften Exemplaren weltweit zum zweitbestverkauften Videospiel aller Zeiten. Zehn Jahre nach der Veröffentlichung des ersten GameBoy Spiels wurde das Handyspiel Pokémon Go auf den Markt gebracht.

Dieses Augmented-Reality-Spiel war ein sofortiger Erfolg bei den Fans und ist mit schätzungsweise mehr als 100 Millionen aktiven, monatlichen Spielern und einem Gesamtumsatz von 6 Milliarden Dollar bis heute beliebt.

Bingo

Wenn Sie in eine Zeitmaschine steigen und als Zielort das Nordengland der 1960er Jahre wählen würden, kämen Sie aus Ihrem transtemperierten Gefährt in ein Land, das sich stark von dem unterscheidet, in dem Sie heute leben.

Wenn Sie sich weiter umsehen, werden Sie eine Menge Leute entdecken, die Schlange stehen, um in den angesagtesten Ort der Stadt zu gelangen – die örtliche Bingohalle.

Ob Sie es glauben oder nicht, in den 1960er Jahren besuchten mehr Menschen pro Wochenende ihre örtliche Bingohalle als alle vier Spielklassen der englischen Fußballliga.

Um die Jahrtausendwende hatte die Popularität des Spiels dramatisch nachgelassen, aber in den letzten Jahren hat es dank des Erfolgs von Online-Bingoseiten ein Comeback erlebt.

Schach

Die genauen Ursprünge des Schachspiels sind umstritten, aber die meisten sind sich einig, dass das moderne Spiel von dem alten chinesischen Spiel Xiangqi inspiriert wurde.

Das Spiel, wie wir es kennen, entstand jedoch im 15. Jahrhundert in Südeuropa, von wo aus es sich nach Norden in den Rest Europas verbreitete.

Die glorreichen Tage des Schachs waren im 20. Jahrhundert, als das Spiel während des Kalten Krieges zu einem theologischen Schlachtfeld zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion wurde.

Die Sowjets dominierten das Spiel weitgehend, obwohl die USA einige Weltklassespieler hervorgebracht haben.

Die unglaublich populäre Netflix-Serie “The Queen’s Gambit” hat im letzten Jahr eine Renaissance des Schachs ausgelöst und dazu beigetragen, Hunderttausende von Schachbrettern auf der ganzen Welt zu verkaufen und die Zahl der Online-Spieler zu erhöhen.

Schreibe einen Kommentar