Was braucht man, um Twitch Streamer zu werden?

Was braucht man, um Twitch Streamer zu werden? 1

140 Millionen monatliche User können nicht täuschen: Twitch ist bei weitem die größte und bekannteste Online-Plattform für Livestreaming. Die Plattform ging vor inzwischen über einem Jahrzehnt an den Start und liefert der Gamer-Community seither einen Ort, an dem sie ihre Leidenschaft für Spiele aller Art teilen und feiern können. Heutzutage umfasst Twitch zwar allerlei Themenbereiche, doch der Fokus liegt nach wie vor auf dem Gaming-Content. Streamer übertragen hier ihre Game-Sessions in Echtzeit, während über die Chat-Funktion eine direkte Interaktion mit dem Publikum entsteht und alle zum gemeinsamen Erlebnis beitragen können.

Was zunächst nur Spaß und Unterhaltung war, hat sich für viele erfolgreiche Streamer inzwischen zu einer echten Karriere entwickelt. Wer hier selbst einen Teil vom Kuchen abhaben und auf Twitch als Streamer erfolgreich werden will, braucht neben gutem Content auch die richtigen Gadgets, um Followern einen reibungslosen Stream bieten zu können, zu dem sie einschalten wollen.

Der passende Content

Der Spruch kommt aus der Marketing-Welt und passt auf Twitch genauso gut: Content ist King! Nur wer guten Content liefert, der Zuschauer interessiert und ihnen einen Mehrwert bietet, kann auf Twitch Erfolg haben. Wie dieser Content auszusehen hat, hängt wiederum ganz vom Streamer und dem Zielpublikum ab. Twitch ist mit der Zeit enorm vielfältig geworden und bietet Kategorien für jeden Streamer. Videospiele stellen zwar weiterhin die am meisten gestreamten Videos dar, doch „Just Chatting“ hat längst Games den Rang abgelaufen und es an die erste Stelle der meistgeschauten Kategorien geschafft. Hier sprechen Streamer mit ihren Followern über allerlei Themen, halten Interviews, Q&As und vieles mehr.

Die Liste an meistgeschauten Games enthält zum Großteil die üblichen Verdächtigen: League of Legends führt die Ränge an, ansonsten befinden sich Hit-Games wie Grand Theft Auto V, Dota 2, Minecraft und Fortnite unter den beliebtesten Titeln. Eine weitere Kategorie hat sich allerdings neben den Platzhirschen ebenfalls eine Top-Platzierung gesichert: Slots. Im Internet steht heutzutage eine Vielzahl an Plattformen bereit, die Echtgeld Spielautomaten anbieten und es Nutzern ermöglichen, die klassischen Casinospiele virtuell zu spielen. Experten bewerten die besten Plattformen mit breiter Spielpalette, bei denen sicher um Echtgeld gespielt werden kann. Viele Streamer spielen diverse populäre Slots dieser Angebote und streamen sie live auf Twitch, um ihre Spielerfahrung mit Zuschauern zu teilen. Das zeigt eindeutig: Die Auswahl an Inhalten ist groß. Möchte man als Twitch-Streamer durchstarten, sollte man sich genau den Typ Content auswählen, der zu einem passt.

Skills und Persönlichkeit

Hat man sich für eine Art Content entschieden, heißt es, die Zuschauer mit den Streams zu überzeugen und zu fesseln. Wer sich etwa für ein Videospiel entscheidet, sollte die entsprechenden Skills mitbringen. Es ist absolut kein Muss, ein Profi-Gamer zu sein und bei eSport-Turnieren anzutreten. Es kann aber durchaus helfen, beim Gamen besonders gut zu sein, um Zuschauer mitreißen zu können. Viele schauen sich hier schließlich Strategien, Herangehensweisen und Taktiken ab, um diese eventuell im eigenen Game zu übernehmen. Außerdem macht es immer mehr Spaß, jemandem beim Gewinnen und Vorankommen zuzusehen, als beim Sterben.

Neben den Skills ist es zudem enorm wichtig, Charisma und Persönlichkeit mit in den Stream zu bringen, um wirklich einzigartig und persönlich zu sein und sich abzusetzen. Wer Spaß mit seinen Followern hat, mit ihnen interagiert, Humor hat und es weiß, zu entertainen, zieht gleich mehr Zuschauer in seinen Bann, die für weitere Streams auch wiederkommen.

Die richtige Ausstattung

Selbst der stärkste und unterhaltsamste Streamer ist kein guter Streamer, wenn das Video nicht flüssig läuft. Niemand möchte ein verpixeltes und stockendes Bild sehen, mit lästigen Lags und Abbrüchen genervt werden oder lautes Rauschen und Knacksen im Ton hören. Daher braucht jeder Streamer, der auf Twitch durchstarten möchte, die richtige technische Ausstattung. Zum einen braucht es erst einmal einen leistungsstarken Rechner, der das Spiel und den Stream gleichzeitig stemmen kann, ohne heiß zu laufen.

Zum anderen sind qualitativ hochwertige Peripherie-Gadgets notwendig, um einen guten Stream sicherzustellen. Dazu gehört zunächst eine gute Webcam, die ein hochwertiges Bild vom Streamer ermöglicht. Zuschauer wollen schließlich sehen, mit wem sie interagieren. Außerdem ist ein gutes Streaming-Mikrofon essenziell, das klaren Sound liefert, Hintergrundgeräusche unterdrückt und professionell klingt, sodass einem Zuschauer gern zuhören. Hierzu werden von Experten alleinstehende externe Mikrofone am besten bewertet, die in der Regel einen besseren Sound bieten als etwa Headsets.

Es braucht nicht viel, um Streamer auf Twitch zu werden. Wichtig ist jedoch, genau die richtigen Dinge und Eigenschaften mitzubringen, die einen überzeugenden Stream möglich machen. Vom passenden Content und der Fähigkeit, zu unterhalten, bis hin zur hochwertigen technischen Ausstattung sollten die Details sitzen. Sie stellen die Grundlage einer potenziellen Twitch-Karriere dar.

Was braucht man, um Twitch Streamer zu werden? 2
Schreibe einen Kommentar