Die Dash Cam für Fuhrparks – 5 wichtige Aspekte die man beachten sollte

Die Dash Cam für Fuhrparks – 5 wichtige Aspekte die man beachten sollte 1

Um für ein hohes Maß an Sicherheit in Fuhrparks garantieren zu können, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Autokameras. Bei dem Einsatz von Dash Cams in Fuhrparks sollten jedoch einige wichtige Aspekte beachten werden. Dabei geht es sowohl um den Schutz des Fahrers als auch um den dazu gehörigen Datenschutz.

Dash Cams in Fuhrparks – ist das hilfreich?

Selbstverständlich können Dash Cams auch in Fuhrparks von größeren Unternehmen und Firmen zum Einsatz kommen. Aufgrund der dauerhaften Videoaufzeichnung entscheiden sich immer mehr Betriebe für den Einsatz einer Dash Cam. Die Autokameras können ganz unkompliziert am Armaturenboard des jeweiligen Fahrzeugs angebracht werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es dabei um einen PKW, einen Großtransporter oder aber auch einen LKW handelt. Der Einsatz von Dash Cams bringt für ein Unternehmen eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Zum einen handelt es sich bei dem aufgezeichneten Videomaterial im Fall eines Unfalls, um handfeste Beweise, zum anderen wird sowohl der Fahrer als auch das Fahrzeug selbst durch die Dash Cam dauerhaft unter kontrolliert. Sollten auch Sie sich für den Einsatz einer Dash Cam in Ihrem Fuhrpark entscheiden, dann sollten Sie unbedingt diese fünf wichtigen Aspekte beachten:

Punkt Nummer 1: Dauerhafte Überwachung und Kontrolle durch die Funktion des GPS-Live Trackings

Eine Vielzahl von Dash Cams verfügen über die einmalige GPS-Live Tracking Funktion. Durch diese Funktion erhält das Unternehmen den Echtzeit-GPS Standort den Fahrzeugen. Somit kann dauerhaft verfolgt werden, welche Route von dem Fahrzeug abgefahren wird oder an welchen Standort es sich befindet. Zudem wird die gesamte Fahrt von der Dash Cam aufgezeichnet. Diese besondere Funktion des GPS-Live Trackings bringt viele verschiedene Vorteile sowohl für das Unternehmen als auch für den Fahrer des Fahrzeuges mit sich. Im Falle eines Unfalls oder einem auftretenden Schaden am Fahrzeug kann genau nachvollzogen werden, wer für den entstanden Schaden verantwortlich ist. Das Videomaterial der Dash Cam kann nämlich seit einem offiziellen Beschluss im Jahre 2018 als offizielles Beweismittel verwendet werden. Zum Schutz der jeweiligen Fahrer entscheiden sich immer mehr Fuhrpark Besitzer für den verstärkten Einsatz von Dash Cams.

Punkt Nummer 2: Datenschutz steht bei den Dash Cámaras an erster Stelle

Selbstverständlich spielt auch bei den Autokameras das Thema Datenschutz eine sehr wichtige Rolle. Da es sich hierbei um aufgezeichnetes Video- und Bildmaterial handelt, ist es sehr wichtig, die jeweiligen Fahrer im Vorfeld darüber zu informieren. Es wird zudem empfohlen, den jeweiligen Fahrern eine sogenannte Einverständniserklärung auszuhändigen. Diese muss anschließend von den Fahrern unterschieben werden. Sollte dies nicht der Fall sein, kann sich ein Fuhrpark Besitzer durch den Einsatz von Dash Cams strafbar machen. Die Fahrer sollten zudem darüber informiert werden, dass die Dash Cam lediglich über einen Blickwinkel von 170 Grad verfügt. Somit werden nur die Fahrbahn und nicht der Fahrer selber gefilmt. Eine Dash Camera kann im Falle eines Verkehrsunfalles den Fahrer zudem entlasten. Die Verwendung einer Dash Cam bringt viele verschiedene Vorteile für die Fahrer mit sich.

Punkt Nummer 3: Im Falle eines Unfalls dient die Dash Cam als Beweisträger

Ein Fuhrpark verfügt in den meisten Fällen über eine Vielzahl von unterschiedlichen Fahrzeugen. Dazu gehören beispielsweise Kleinwagen, LKWs, Anhänger oder Transporter. Diese Fahrzeuge werden den gesamten Arbeitsalltag über von ganz unterschiedlichen Fahrern genutzt. Aus diesem Grund kann es auch schonmal zu einem Unfall oder zu einem Schaden wie beispielsweise einem Lackkratzer oder einer eingefahrenen Stoßstange kommen. Solche Schäden können ebenfalls durch die Dash Cam aufgezeichnet werden. Die Autokamera verfügt über einen hoch sensiblen Bewegungssensor. Dieser Sensor nimmt jede noch so kleine Bewegung, die um das Fahrzeug herum passiert, direkt auf. Diese beeindruckende Funktion erleichtert die Schadensermittlung im erheblichen Maße. Aus diesem Grund handelt es sich bei diesem Aspekt, um einen der fünf wichtigen Punkte, die man bei dem Einsatz von Dash Cams in Fuhrparks wissen sollte.

Punkt Nummer 4: Ausreichend Speichervolumen –die Grundlage einer jeden Dash Cam

Sollten die Autokameras in Fuhrparks zum Einsatz kommen, ist es sehr wichtig, im Vorfeld das Speichervolumen der jeweiligen Autokamera zu prüfen. Die Dash Cam verfügt über ein gewisses Maximum an Speicherkapazität. Sobald dieses erreicht sein sollte, werden entweder ältere Aufnahmen gelöscht oder die Kamera stoppt den Aufzeichnungsprozess automatisch. Die Fahrzeuge eines Fuhrparks längere Strecken bewältigen müssen, wird es empfohlen, eine zusätzliche SD-Karte in der Dash Cam einzulegen. Sollte der Speicherplatz der Dash Cam ausgeschöpft sein, können die zusätzlichen Videoaufzeichnungen auf der SD-Karte abgespeichert werden. In den meisten Fällen bemerkt der Fahrer nicht, wann das Speichervolumen aufgebracht aus. Aus diesem Grund ist es wichtig, bereits im Vorfeld für ein ausreichendes Speichervolumen zu sorgen.

Punkt Nummer 5: Durch die Dash Cam wird ein riskantes Fahren erkannt und ein sicheres Fahren gefördert

Bei dem Einsatz einer Dash Cam steht die Sicherheit des Fahrers und des Fahrzeuges an erster Stelle. Der Fahrer profitiert von einer einmaligen 360-Grad-Ansicht, die sein gesamtes Fahrverhalten widerspiegelt. Dadurch wird deutlich, ob es sich bei der Fahrweise des Fahrers um eine riskante oder eher vorsichtige Fahrweise handelt. Zudem wird ein zu dichtes Auffahren oder unerwünschte Ermüdungserscheinungen frühzeitig erkannt. Durch die Dash Cam kann die Sicherheit des Fuhrparks im erheblichen Maße verbessert werden. Zudem wird dadurch das Risiko von möglichen Kollisionen minimiert. Die Kamera verfügt zudem über sogenannte Warnsignale, die ein unsicheres oder riskantes Fahren frühzeitig erkennen und durch Warnsignale dem Fahrer verdeutlichen.

Wenn auch Sie auf der Suche nach der perfekten Lösung für Ihren Fuhrpark sind, dann ist die Dash Cam eine optimale Alternative. Durch einen gezielten Einsatz kann die Dash Cam den gesamten Ablauf in einem Fuhrpark um einiges erleichtern.

Schreibe einen Kommentar