Brandneu: LeTV LeEco LE1 PRO

Der bisher recht unbekannte Hersteller von Smartphones LETV hat in den letzten Monaten mit dem LeTV  Max  pro, dem ersten Android Smartphone mit einem Snapdragon 820, bereits kräftig vorgelegt. Ganz neu ist jetzt das LeTV LeEco LE1 Pro X800, das sehr gute Leistung zu einem moderaten Preis bietet.

Was kann das LeTV LeEco LE1 pro X800?

letv-leeco-le1-pro-x800-testDie Leistungsdaten de LeTV LeEco LE1 pro sind, auf den ersten Blick, recht beeindruckend. Ein Octa-Core Prozessor mit 8 Kernen je 2.0 Ghz sorgt für Ordentliche Leistung. Der Qualcomm Snapdragon 810 ist zum Beispiel im HTC One M9, im OnePlus 2 oder auch dem Sony Xperia Z4 Tablet verbaut. Unterstützt wird der leistungstarke Prozessor durch eine Adreno 430 GPU und 4GB RAM. Damit ist flüssige Bedienung und Multitasking mit mehreren Apps kein Problem.


Auch der Bildschirm kann überzeugen: 5.5 Zoll groß, mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixeln, das gibt eine fast 4fach höhere Piexeldichte als bei normalen 5.5 Zoll FullHD Smartphones. Das ergibt eine Pixeldichte von 538 ppi.

An Speicher bietet das LeTV LeEco LE1 pro 64GB internen Speicher, der sich NICHT durch eine microSD Karte erweitern lässt. Dafür ist ein zweiter SIM-Karten Slot vorhanden, mit dem man das LeTV LeEco LE1 pro als Dual-Sim Handy nutzen kann.

Ansonsten verfügt das LeTV LeEco LE1 pro noch über eine gute 13MP Kamera mit zweifachem LED-Blitz, der durch verschiedenen Farbtemperaturen eine verbesserte Farbwiedergabe ermöglicht. Die Bilder sind bei guten Lichtverhältnissen klasse, auch bei wenig Licht sind sie noch durchaus brauchbar. Nett ist die integrierte Anti-Verwacklungstechnik, die gut funktioniert.


An weitere Features gibt es das übliche Bluetooth, WLAN, GPS und Annäherungssensor, einen Fingerabdruck Scanner gibt es leider nicht.

letv-leeco-le1-pro-x800-test2Die Batterie hat eine Kapazität von 3000mAh, das reicht bei normaler Nutzung ca. einen Tag, danach muss das LeTV LeEco LE1 pro wieder an die Steckdose.

Fazit zum LeTV LeEco LE1 pro

Satte Leistung mit einem modernen Prozessor und 4GB RAM sind für ein Smartphone der Preisklasse unter 200€ wirklich etwas besonderes. Dafür verzichtet man allerdings auf einige Extras, wie einen Fingerabdruckscanner, Schnellladefunktion oder einen größeren Akku.

LeTV LeEco le1 pro im Test

1 Antwort

  1. Andreas arnold sagt:

    Hallo
    Habe heute das Levi letzten 1 pro über efox bekommen
    Es lässt sich einschalten und dann passiert nichts weiter
    Muss es erst voll geladen werden oder was mache ich ggf falsch..bisher zeigten alle Handys nach betätigen des power Knopfes das Menü, aber hier passiert nichts
    Danke für hinweise
    andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.