Die 11 besten Kryptowährungen zum Mining 2022

Die 11 besten Kryptowährungen zum Mining 2022 1

Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit, Cryptocurrency zu verdienen, ohne dafür Geld auszugeben und zu investieren? Wenn ja, sind Sie auf der richtigen Seite, um ausführliche Informationen über einfach zu minende Münzen zu erhalten. Wir werden Sie auch über die besten Kryptowährungen informieren, die man mit einem Grafikprozessor minen kann.

Hauptsächlich erhalten Miner Bitcoins für das Abschließen von “Blöcken” verifizierter Transaktionen, die der Blockchain hinzugefügt werden. Sie können also noch heute mit dem Mining beginnen. Sie müssen nur wissen, was Sie tun müssen, bevor Sie mit einem geeigneten GPU-Setup in diese digitalen Währungen einsteigen.

Die 17 besten Kryptowährungen zum Mining [2022 Review und Vergleich]

Was ist eine GPU?

Das Mining von Kryptowährungen wurde ursprünglich mit CPUs (Central Processing Unit) durchgeführt, nicht mit GPUs. Die GPU ersetzte diese jedoch einige Jahre später, da CPUs eine begrenzte Verarbeitungsgeschwindigkeit haben, den Mining-Prozess ineffizient machen und viel Strom verbrauchen, was zu einer eingeschränkten Leistung führt.

Als die GPU ins Spiel kam, wurden die Dinge einfacher und unkomplizierter.

Die GPU (Graphics Processing Unit) ist allein für die Darstellung der digitalen Daten im Computersystem verantwortlich. Daher ist die GPU beim Blockchain-Mining von größter Bedeutung, weil sie die Geschwindigkeit und Genauigkeit erhöht, da sie über ein immenses Leistungspotenzial verfügt. Daher verwenden Miner vor allem GPUs, um die Währung zu minen.
Wenn es um das Mining von Kryptowährungen geht, sollte man einen leistungsstarken Grafikprozessor nutzen.

Wie schürft man Kryptowährung mit einer Grafikkarte?

Um sich auf die wundersame Reise der Kryptowährungen zu begeben, müssen Sie die unten aufgeführten Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein kostenloses Mining-Softwarepaket.
  • Kostenlose persönliche Wallet; Ihre Coin Wallet speichert alle Ihre Einnahmen und erlaubt Ihnen, alle Ihre Transaktionen einzusehen.
  • Beitritt zu einem Online-Pool. Im Grunde genommen müssen Sie sich der Community erfahrener Miner anschließen, die ihre Computer zusammenschließen, um ein konstantes Ergebnis und einen konstanten Gewinn zu gewährleisten.
  • Anmeldung bei einer Online-Börse für Kryptowährungen.
  • Ein speziell angepasster Computer für das Mining.
  • Ein speziellen PÜrozessor oder eine ATI Grafikkarte (GPU)
  • Ausgiebige Recherche und Weiterentwicklung.

Mining von Kryptowährungen kurz zusammengefasst

Warum sollten Sie an Krypto-Mining glauben? Ganz einfach, weil Sie für jede neue Kryptowährung, die Sie schürfen, mit einem Teil davon belohnt werden. So einfach ist das!

Krypto-Mining ist der mathematische Prozess, bei dem mathematische Gleichungen gelöst werden, um Krypto-Transaktionen zu autorisieren. Viele Menschen denken, dass Krypto-Mining die Erzeugung einer völlig neuen Coin ist, doch das stimmt nicht. Stattdessen ist es der Vorgang der Freigabe einer Kryptowährung aus dem Gesamtbestand. Das bedeutet, dass man sogar eine bereits auf dem Markt zirkulierende Kryptowährung minen kann.

Die meisten Kryptowährungen haben ein begrenztes Kontingent an Coins, weshalb der Wert dieser Coins steigt, sobald die Nachfrage größer wird. Genau wie die Faustregel des Marktes, wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt, steigen die Preise in die Höhe. Der Wert steigt auch, wenn die Coins knapper werden, so dass ihr Wert ähnlich wie der von Gold zunimmt.

Das Mining wurde durch Bitcoin populär, das das gleiche System zur Sicherung seiner Blockchain verwendet. Die Mining-Branche konsolidiert und spezialisiert sich, wodurch es ziemlich schwierig wird, Coins nur mit GPU (Graphics Processing Unit) zu schürfen. Infolgedessen wird es für die kleinen Miner unumgänglich, sich größeren Pools anzuschließen, um hohe Erträge zu erzielen.

Viele Kryptowährungen werden mit spezieller Hardware gewonnen: Anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise (ASIC), die für das Mining einer bestimmten Kryptowährung entwickelt wurden. Daher könnte es für Sie schwierig werden, mit anderen professionellen Minern zu konkurrieren, wenn Sie Ihren ASIC-Miner nicht ständig auf die neueste Version aufrüsten, da Sie möglicherweise keine Vergütungen für dieselbe Coin erhalten.

Verschiedene Arten von Krypto-Mining

Es gibt zwei Möglichkeiten, Krypto-Mining zu betreiben, je nachdem, was Sie interessiert. Entweder man sieht es als einen Prozess an, oder man interessiert sich für die verwendeten Methoden.

  1. Krypto Mining als Prozess

a) CPU-Mining

CPU-Mining ist prozessorbasiertes Mining. Das Beste am CPU-Mining ist, dass Sie es mit einer CPU betreiben und den Mining-Prozess selbst in die Hand nehmen können. Bevor Sie also in GPU und ASIC investieren, können Sie CPU-Mining ausprobieren.

Allerdings ist dieses Mining veraltet und wird heutzutage nicht mehr oft verwendet. Dafür gibt es viele Gründe, unter anderem:

  • Es ist extrem langsam
  • Die durchschnittliche Hash-Rate liegt bei 0,7 Mh/Sek.

Hoher Stromverbrauch
Das CPU-Mining ist dem ASIC- und GPU-Mining weit unterlegen. Sie können auch möglicherweise nicht erfolgreich bei der Validierung von Transaktionen mitwirken.

b) GPU-Mining

Hierbei handelt es sich um ein Grafikkarten-basiertes Mining. Im Grunde ist es die Grafikkarte Ihres Computers, die eigentlich zum Gaming benötigt wird.

GPU-Miner sind flexibel und haben das Potenzial, verschiedene Kryptowährungen zu minen. Dies ermöglicht es Ihnen, zwischen verschiedenen Kryptowährungen zu wechseln, wenn sich der Markt in einer Baisse oder Hausse befindet. Darüber hinaus bietet es verschiedene Vorteile, insbesondere in den Bereichen Gaming, Videobearbeitung und Streaming.

Der größte Nachteil des GPU-Minings ist, dass es im Vergleich zum ASIC sehr viel Strom verbraucht. Außerdem ist es mit komplexen Berechnungen verbunden. Möglicherweise müssen Sie auch etwas Geduld mitbringen, da es eine Weile dauern kann, bis sich Ihre anfängliche Investition amortisiert hat.

c) ASIC-Mining

ASIC-Mining arbeitet mit bestimmten Algorithmen. Um Cryptocurrency zu schürfen, wird es mit speziellen Komponenten betrieben.

Dabei handelt es sich in erster Linie um eine Computer-Komponente, die für eine bestimmte Art von Anwendungsbereich entwickelt wurde. In Bezug auf die Leistung ist sie jedoch der CPU und der GPU überlegen, da sie mit einer Hash-Rate von bis zu 14 TH/s viel schneller als beide arbeiten kann. Dies führt insgesamt zu größeren Profiten.

  1. Krypto-Mining als Methode

Es ist eine ideale Wahl für die Miner, die nicht technisch versiert sind und einfach die Show genießen wollen, ohne technisches Wissen zu haben. Solche Miner haben einen anderen Ansatz und betreiben Krypto-Mining mit 3 verschiedenen Methoden, darunter:

a) Solo Mining

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um individuelles Mining, bei dem man nach dem Kauf einer eigenen Hardware mit der Arbeit beginnt. Solo-Miner sind nicht von anderen Minern abhängig und erhalten jedes Mal, wenn sie einen neuen Coin schürfen, eine Vergütung.

Obwohl die Belohnungen vielversprechend und attraktiv sind, ist der Wettbewerb beim Solo-Mining eine Herausforderung. Die Miner müssen eine erhebliche Summe investieren, um die notwendige Hardware zu kaufen, wenn sie die ersten sein wollen, die die Transaktion validieren.

Das Solo-Mining kommt nur in Frage, wenn Sie einen größeren Betrag in der Brieftasche haben, den Sie investieren können.

b) Pool-Mining

Nicht jeder kann genügend Geld investieren, um die beste Coin zu schürfen. Für dieses Problem haben die Entwickler eine Lösung gefunden: das Pool-Mining.

Diese Methode erleichtert den Prozess des Krypto-Minings und bietet Vorteile. Um sich an diesem breiten Ökosystem des Pool-Minings zu beteiligen, benötigt der Miner einen Server, der die Rechenleistung aller anderen Miner bündelt. So erhöht diese Technik die Möglichkeit, durch das Schürfen neuer Coins ansehnliche Vergütungen zu verdienen.

c) Cloud Mining

Diejenigen, die ihre Risiken und Investitionen minimieren wollen, können sich für das Cloud Mining entscheiden, nachdem sie die teure Mining-Ausrüstung in Betracht gezogen haben.

Der Hauptvorteil des Cloud Mining besteht darin, dass es dazu dient, die Nutzungsmöglichkeiten von Kryptowährungen zu erweitern. Darüber hinaus ermöglicht diese Technologie Krypto-Nutzern, Computerleistung von kommerziellen Mining-Diensten zu mieten.

So wird es für Sie einfacher, die beste Cryptocurrency zum Mining mit minimalen Investitionen zu finden. Außerdem können Sie jederzeit aufhören, ohne zusätzlichen Investitionsaufwand betreiben zu müssen.

Mining-Begriffe kurz erklärt

Hash-Rate – Ein Miner hat die Chance, den Hash-Wert eines Blocks mehrmals zu erraten.
GPU- Die GPU ist für das Rendern eines 3D-Modells konzipiert. Die GPU ist in der Lage, mehr Hashes zu generieren als eine CPU.
CPU – CPUs sind das Kernstück des Computers, das die Informationen für die ihm erteilten Befehle verarbeitet. Außerdem ist es die kostengünstigste Art, Kryptowährungen zu minen.
ASIC – Application-Specific Integrated Circuit (anwendungsspezifischer integrierter Schaltkreis) ist ein Chip, der speziell für das Mining von Kryptowährungen entwickelt wurde. Sie verbrauchen jedoch viel Strom, sind aber eine der besten Möglichkeiten für das Mining.
Mining Rig– Der Hauptzweck des Mining Rigs ist es, die Hash-Rate des Miners zu erhöhen, da es eine Kombination aus CPU-, GPU- und ASIC-Chips ist, die zusammen arbeiten.
Proof of Work – Der Proof of Work ist für die Sicherheit einer Kryptowährung von großer Bedeutung. Dies liegt daran, dass es sehr teuer und fast unmöglich ist, das Krypto-Netzwerk zu täuschen. Der Proof of Work ist der Vorgang des Erratens des Hashes und ist ein wesentliches Sicherheitsmerkmal für die meisten Blockchain-Netzwerke.

Wie findet man die beste Kryptowährung zum Minen 2022?

Dazu sollten einige Faktoren berücksichtigt werden:

  1. Anzahl der Handelsplattformen, die die Coins unterstützen

Es ist unerlässlich, zu prüfen, welche Börsen die jeweilige Coin unterstützen. Wenn die weniger populären Börsen die Kryptowährung anbieten, bedeutet dies, dass die Auszahlung nur auf die interne Geldbörse der Kryptobörsen erfolgen kann. In diesem Fall ist der Miner, auch wenn das Mining profitabel zu sein scheint, gezwungen, den Börsen eine hohe Provision nur für Abhebungen zu zahlen, da diese nicht akzeptierten Börsen gezwungen sind, mit Shitcoins zu arbeiten und auf hohe Provisionen zu bestehen.

  1. Prüfen der Seriosität

Einige Länder haben das Mining von Kryptowährungen nicht gesetzlich geregelt und verboten. Es ist besser, das Risiko zu vermeiden, wenn Ihr Land Ihnen den illegalen Handel nicht erlaubt. In einigen Ländern erlauben die Behörden jedoch den Handel mit Kryptowährungen mit einem hohen Maß an Anonymität nicht, da sie als perfektes Instrument zur Geldwäsche dienen. Wenn es Ihnen schwerfällt, einen Coin an dem Ort oder in dem Land, in dem Sie wohnen, zu minen, ist es besser, die Trading-Option zu wählen.

  1. Bewertung der langfristigen Nutzung der nötigen Hardware

Es ist wichtig, die langfristige Nutzung der Mining-Ausrüstung zu bewerten, mit der Sie die Coins schürfen wollen.

  1. Die Möglichkeit des Rücktauschs in Fiat (Echtgeld)

Denken Sie daran, dass Sie die neu geschürften Coins gegen eine Umtauschgebühr auf jeder Börsenplattform in Fiat umwandeln können. Sie sollten auch die Möglichkeit haben, bekannte Kryptowährungen zu kaufen, darunter Bitcoin, Ethereum oder Ripple zu kaufen.

Die besten Kryptowährungen 2022 zum Mining

RavenCoin (RVN)

RavenCoin ist eine der profitabelsten Coins zum Mining, die sich in erster Linie darauf konzentriert, das Mining dezentral zu gestalten. Es wurde nach den kleinen Vögeln in George R. R. Martins fiktiver Welt von Westeros benannt.

Die Kryptowährung wurde am 3. Januar 2018 (zum neunten Jahrestag von Bitcoin) vorgestellt. Der Coin wurde entwickelt, um direkte Zahlungen problemlos zu ermöglichen. Im Jahr 2019 haben die Entwickler den Coin mit interessanten Funktionen versehen, wie z. B. aktivierte Nachrichtenübermittlung, mobile Brieftasche mit Seed-Phrase, bessere Kompatibilität, Abstimmungen mit RVN, usw.

Das Hauptziel von RavenCoin ist es, eine Blockchain zu schaffen, die für die Überweisung von Vermögenswerten von einer Person zur anderen optimiert ist. Der Hauptgrund, warum er für Miner empfehlenswert ist, ist, dass er den X16R-Algorithmus und das KawPoW-Protokoll verwendet.

Es basiert auf Ethereum und Bitcoin in Bezug auf die Asset-Übertragung. Der gesamte Coinbestand von RavenCoin beträgt 21 Milliarden und hat eine Marktkapitalisierung von mehr als 135 Millionen Dollar.

ROI seit Einführung: 39%
Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis im Februar 2022: 0,061 €
Hashing-Funktion: X16R
Block-Belohnung: 5.000 RVN

Link zu RavenCoin

Monero (XMR)

Monero ist eine Kryptowährung, die die RandomX-Hash-Funktion verwendet. Sie basiert auf dem CryptoNote-Protokoll, das die größte Relevanz von Equity beim Mining von Kryptowährungen hat.

Monero ist eine der Top-Kryptowährungen, die 2022 gemined werden können, mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 3 Milliarden Dollar. Es ist auf Platz 14 in der Rangliste des Kryptowährungsmarktes, der ebenfalls ASIC-resistent ist, ähnlich wie Verticoin.

Das Beste daran ist, dass es einfach ist, ein Mining-Rig für diese Kryptowährung einzurichten. Sie müssen nur die Mining-Hardware zusammen mit der Wallet kaufen.

Darüber hinaus beträgt die Block-Zeit dieser Krypto 2 Minuten, während die maximale Menge nicht bekannt ist.

Aktuelle Mining-Belohnung: 2,15 XMR/Block
Algorithmus: Proof-of-Work

Aktueller Preis im Februar 2022: 128,50 €
Hashing-Funktion: CryptoNightR
Netzwerk-Hashrate: 1,86 GH/s
Anzahl der Blöcke: 2.272.762

Link zu Monero

LiteCoin (LTC)

Litecoin ist ein Open-Source-Softwareprojekt, das unter der MIT/X11-Lizenz veröffentlicht wurde. Es handelt sich um eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die im Oktober 2011 eingeführt wurde. Technisch gesehen ist sie identisch mit Bitcoin.

Das Mining von Litecoin wird sicherlich nie eine falsche Entscheidung sein, da es sich um eine robuste Kryptowährung handelt, die von einer großen Anzahl von Nutzern verwendet wird. Darüber hinaus verwendet sie das SCRYPT-Protokoll, was bedeutet, dass Sie keine zusätzlichen ASIC-Chips kaufen müssen; sie kann einfach mit dem Grafikprozessor gemined werden.

Außerdem ist er weniger volatil als andere Altcoins, wodurch er auf einer Vielzahl von Plattformen leicht handelbar ist. Außerdem handelt es sich um eine High-Speed-Coin mit niedrigeren Transaktionsgebühren.

ROI seit Einführung: 743,42%
Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis im Mai 2021: 102,5 €
Hashing-Funktion: Scrypt
Block-Belohnung: 12,5 LTC

Link zu LiteCoin

Ethereum Classic (ETC)

Ethereum Classic ist eine Kryptowährung, die darauf abzielt, die ursprüngliche Ethereum-Blockchain zu bewahren. Diese revolutionäre Krypto-Plattform wurde im Juli 2016 vorgestellt. Derzeit hat sie eine Marktkapitalisierung von mehr als 13 Milliarden Dollar. Die Kryptowährung hat kürzlich eine Obergrenze für die Anzahl der Coins auf 210 Millionen festgelegt.

Sie steht auf Platz 16 in der Liste der Top-Kryptowährungen der Welt. Ethereum Classic ist eine modifizierte Version des Ethash-Mining-Algorithmus von Ethereum namens EtcHash und unterstützt DApps und Smart Contracts.

Es ist ziemlich einfach, mit dem Mining dieser Kryptowährung zu beginnen, indem man einfach die Wallet und eine Grafikkarte, die diese Kryptowährung unterstützt, erwirbt. Darüber hinaus ist die Blockzeit für diese Kryptowährung geringer als bei anderen Kryptowährungen, die etwa 13 Sekunden betragen.

ROI seit Einführung: 525,52%
Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis im Febuar 2022: 13,20€
Hashing-Funktion: Ethash
Block-Belohnung: 3.2 ETC

Zcash (ZEC)

Diese Kryptowährung wurde mit ASIC-Resistenz entwickelt, was die Aufgabe für die Miner, die Coins zu minen, erschwert. Zcash wurde im Jahr 2016 eingeführt.

Die Kritiken von Zcash sprechen für seine langfristige Beständigkeit, da der Kurs dieser Kryptowährung weniger schwankend ist als bei anderen Kryptowährungen. Ein weiteres gutes Merkmal von Zcash ist, dass es mit mehr Datenschutzfunktionen als andere Coins ausgestattet ist.

Händler bevorzugen ihn in der Regel, da es sich um einen unkomplizierten und mühelosen Altcoin für den Handel und Verkauf handelt. Darüber hinaus sind die Provisionen hier sehr angemessen.

Zcash gehört zu den einfach zu minenden Coins, da sein Algorithmus es erlaubt, ihn mit GPUs zu minen.

ROI seit Einführung: -99.29%
Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis im Februar 2022: 86,40 €
Hashing-Funktion: Equihash
Block-Belohnung: 10 ZEC

Grin (GRIN)

Im Gegensatz zu Bitcoin gibt es bei Grin keinen begrenzten Bestand, was ihn für Miner attraktiv macht. Er hat eine Marktkapitalisierung von 66,87 Millionen Dollar, wobei 72,54 Millionen Coins im Umlauf sind.

Grin wurde erst kürzlich im Jahr 2019 eingeführt und ermöglicht es Krypto-Nutzern, ohne große Investitionen zu minen. Außerdem hat sich diese Kryptowährung dafür entschieden, das Cuckoo-Zyklus-Mining durchzuführen, um ASIC-resistent zu sein.

Der im Grid verfolgte Prozess lässt keine verbleibenden Transaktionsinformationen im Netzwerk zu, wodurch die Privatsphäre auf lange Sicht sichergestellt wird.

Grin ist eine schlanke Anwendung des Protokolls, die darauf abzielt, skalierbarer und weniger speicherintensiv als andere Privacy Coins zu sein.

ROI seit Einführung: -95,43%
Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis im Mai 2021: 0,15€
Hashing-Funktion: CuckARood-29, CuckAToo-31, Cuckaroom-29
Block-Belohnung: 60 GRIN pro Block

Metaverse (ETP)

Metaverse ist eine in China ansässige Coin, die die Blockchain-as-a-Service-Plattform (BAAS) betreibt.

Es handelt sich um eine quelloffene, öffentliche Blockchain, die digitale Identitäten, Vermögenswerte und Eigenschaften als Infrastruktur für organisatorische und soziale Bedürfnisse bereitstellt.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um mit dem Mining dieser Kryptowährung erfolgreich zu sein. Wenn Sie Ihre ETP-Gewinne zügig in andere Kryptowährungen umwandeln, ist es sehr gut möglich, dass Sie zusätzliche Gewinne erzielen.

Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis im Mai 2021: 0,01 €

Hashing-Funktion: Ethash
Block-Belohnung: 2,5 ETP pro Block
Block Mining – 30 Sekunden

Bitcoin Gold (BTG)

GPU-Mining ist nicht komplett ohne die Erwähnung von Bitcoin Gold. Es ist eine der besten Kryptowährungen, die mit Hilfe von GPUs gemined wird. Abgesehen davon, dass sie die ASIC-Miner vertreiben wird, erfordert sie im Gegensatz zu anderen Altcoins auch nur eine minimale Investition.

Das Hauptziel dieser Kryptowährung war es, das Risiko für den Miner zu senken. Der Ansatz der Bitcoin Gold-Entwickler war es, das Risiko zu minimieren, so dass die Investoren BTG Antminer nicht wegwerfen müssen, selbst wenn der Preis der Kryptowährung drastisch fällt. Das Beste daran ist, dass Sie Ihre Hash-Power auf jede beliebige Coin verwenden können, die Sie möchten.

Das Ziel von Bitcoin Gold, diese Wärmeenergie in digitale Vermögenswerte umzuwandeln, wird erfüllt werden.

ROI seit Einführung: -96,93%
Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis im Februar 2022: 25,95 €
Hashing-Funktion: Zhash
Block-Belohnung: 12,5 BTG

Dogecoin (DOGE)

Dogecoin ist eine Kryptowährung, die zum Spaß mit einem Hund als Symbol von Billy Markus geschaffen wurde. Diese Kryptowährung ist in der Altcoin-Rallye, die viele Rekorde gebrochen hat und keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt, weit voraus. Gerade im letzten Jahr sorgte Tesla-Erfinder Elon Musk für rasant steigende Kurse.

In erster Linie ist sie eine voll funktionsfähige Kryptowährung, die Werte speichern und für Transaktionen verwendet werden kann.

Im Mai 2021 stieg ihr Preis auf 0,558 US-Dollar, während er im Dezember 2020 nur 0,00026 betrug. Die täglichen Handelsvolumina dieser Coin sind in die Höhe geschnellt, und die Marktkapitalisierung erreichte einen Spitzenwert von 93,38 Milliarden. Unglaublich!

Die Coin hat keine Begrenzung des Angebots, was bedeutet, dass sie nicht als Absicherung gegen die Inflation gilt.

Sie verwendet das Scrypt-Protokoll ähnlich wie Litecoin, so dass Sie keine teuren Computer kaufen müssen, um Dogen zu Ihrem Portfolio hinzuzufügen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihren PC oder Laptop verwenden sollten, um diese Münze zu minen. Um das Mining nahtlos zu gestalten, können Sie eine GPU/CPU verwenden, um eine effektive Leistung zu gewährleisten.

Einige der besten Software zum Mining Dogecoin mit GPU gehören CudaMiner, Cgminer, und GUIminer. Wenn Sie hingegen CPU verwenden, um diese Münze abzubauen, verwenden Sie den CPUminer.

ROI seit Einführung: 216.51%
Algorithmus: Proof-of-Work
Aktueller Preis: 0,12 €
Hashing-Funktion: Scrypt
Block-Belohnung: 10.000 DOGE

Dash (DASH)

Dash ist eine Wortkombination aus Digital und Cash. Die Coin wurde im Januar 2014 als Xcoin veröffentlicht. Nach ein paar Tagen änderte sie ihren Namen in Darkcoin, bevor sie schließlich im März 2015 in “Dash” umbenannt wurde.

Dash ist eine Open-Source-Kryptowährung, die den Nutzern die Freiheit bietet, ihr Geld überall auszugeben und zu transferieren, wann immer sie wollen. Das Hauptziel dieser Coin ist es, mit PrivateSend und InstaSend sichere und nahtlose Geldtransfers rund um den Globus zu gewährleisten.

Diese Coin ist eine Abspaltung von Litecoin, die wiederum eine Abspaltung des Bitcoin-Protokolls ist. Außerdem ist diese Kryptowährung eine dezentralisierte, autonome Struktur, die von Master Nodes (einer Untergruppe der Nutzer) betrieben wird.

Bislang gilt der von Bitmain hergestellte Antminer A3 als der beste Dash-ASIC-Miner.

Es kann immens profitabel sein, diese Coin im Jahr 2022 zu schürfen. Es ist jedoch zwingend erforderlich, die Hash-Rate Ihres Mining-Geräts, die Stromkosten und die Bandbreite des Netzwerks an Ihrem Standort zu überprüfen, da die Rentabilität des Minings stark von diesen Faktoren abhängt.

ROI seit Einführung: >9000%
Algorithmus: Proof-of-Work

Hashing-Funktion: X11
Aktueller Preis: 81,95 €
Block-Belohnung: 3.11 DASH

Vertcoin (VTC)

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Coin zum Mining sind, können Sie sich für Vertcoin entscheiden. Diese Kryptowährung verwendet einen Lyra2RE Proof-of-Work-Algorithmus, um Transaktionen zu verifizieren. Die Coin ist ASIC-resistent und wird unter den Coins kategorisiert, die mit GPUs abgebaut werden können.

Die ASIC-Resistenz bedeutet, dass die Gründer von Vertcoin beschlossen haben, keine Einschränkungen für das Mining dieser Münze einzuführen. Dies erhöht die Möglichkeit einer fairen Verteilung dieser Cryptocurrency weltweit, ohne von ASIC-Mining-Firmen und -Pools kontrolliert zu werden.

Vertcoin hat 2 Pools, die auf Ihrer Rechenleistung basieren und Network 1 und Network 2 heißen. Wenn Sie mehr als zwei Grafikkarten haben, entscheiden Sie sich für Netzwerk 1. Wenn Sie hingegen zwei oder weniger Grafikkarten haben, wählen Sie Netzwerk 2. Denken Sie immer daran, dass dieser Coin NVIDIA- und AMD-Grafikkarten unterstützt, wenn Sie Netzwerk 1 wählen.

Algorithmus: Proof-of-Work
Hashing-Funktion: Verthash
Block-Belohnung: 25
Blockzeit – 2 Minuten, 30 Sekunden
Aktueller Preis im Februar 2022: 0,29 €

Rechner für die Mining-Rentabilität

Bei der Suche nach der besten Kryptowährung zum Mining ist es wichtig, die Rentabilität der einzelnen Kryptowährungen mit Hilfe eines Rentabilitätsrechners zu überprüfen.

Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt, die Ihnen helfen können, mühelos den besten Coin zum Mining zu finden, indem Sie mit dem Rentabilitätsrechner einen Vergleich anstellen können:

Sobald Sie die gesamte Hashing-Leistung Ihrer Mining-Rigs eingegeben haben, können Sie die Leistung der einzelnen GPU-, CPU- oder ASIC-Chips überprüfen.
Im nächsten Schritt geben Sie den Gesamtstromverbrauch Ihrer Anlagen in Watt ein.
Geben Sie dann den Preis für Ihren Strom in kw/h ein. Wenn Sie die Preise pro kw nicht kennen, können Sie Ihren Stromanbieter fragen.
Wenn Sie einem kostenpflichtigen Mining-Pool beigetreten sind, geben Sie dessen Gebühr ein.
Nach Abzug all dieser Kosten berechnet der Mining-Rechner den Nettogewinn, den Sie pro Tag, Monat oder Jahr erwarten können. Einfach, nicht wahr?

Welche Risiken birgt das Mining von Kryptowährungen?

Im Folgenden sind einige Risiken aufgeführt, die Sie bedenken sollten, bevor Sie sich für die beste Cryptocurrency zum Mining entscheiden:

Hacker

In der Welt der Kryptowährungen werden Sie auf viele professionelle Hacker stoßen. Allerdings könnten diese ihr Talent auf illegale Weise einsetzen, in Ihren Mining-Pool einbrechen und die Wallets der Nutzer leeren.

Die Stromkosten sind besonders hoch

Sobald Sie mit dem Mining von Top-Kryptowährungen beginnen, muss die Stromrechnung kalkuliert werden. Für die meisten Miner sind Stromkosten von 14 Cent pro Kilowattstunde immens hoch.

Drop-in

Genau wie bei Gold und Silber ist es wahrscheinlich, dass der Wert Ihrer Coins im Laufe der Zeit schwankt und sich verändert.

Betrügerische Mining-Pool-Betreiber

Wenn Sie auf betrügerische Betreiber/Organisatoren hereinfallen, kann es sein, dass sie Coins von Ihren Einnahmen abzweigen, ohne Sie es merken zu lassen. Sie könnten sogar die gesamte Einnahme abziehen. Seien Sie also vorsichtig und passen Sie auf!

Verlust Ihrer digitalen Wallet

Wenn Sie Ihre Anmelde-ID oder Ihr Passwort vergessen, können Sie sich selbst aussperren. Dadurch könnten Sie Ihre digitale Wallet verlieren. Auch die Festplatte ist ein wichtiges Gerät, auf das man aufpassen muss. Sollte sie beschädigt werden, können Sie Ihre digitale Wallet verlieren.

Mining vs. Staking?

Sie haben die Wahl zwischen Proof of Work und Proof of Stake. Manche Leute denken, dass sie ihre Mining-Investitionen riskieren, wenn sie mit der Validierung von Transaktionen Geld verdienen können, indem sie einfach Coins einsetzen.

Sie haben sicher schon einmal gehört: “Mehr Risiko, mehr Gewinn”. Das gilt auch für das Mining. Obwohl das Mining im Vergleich zum Staking ein komplizierter Prozess ist, ist es eine Sache, die erstaunliche Gewinne und große Belohnungen bringen kann.

Es hängt einzig und allein von Ihren Ressourcen und den Coins ab, in die Sie investieren wollen, und dann davon, ob Sie minen oder staken wollen.

Wir würden empfehlen, Ihre Hausaufgaben zu machen, um die Aspekte besser zu verstehen, bevor Sie mit dem Mining einer Kryptowährung beginnen. Selbst wenn Sie wissen, wie man Kryptowährungen mit einem Grafikprozessor schürft, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie Gewinne erzielen werden.

Denken Sie daran, die Welt der Kryptowährungen ist nicht ohne Risiken, da die Werte der einzelnen Münzen sind volatil und können immens schwanken zu jedem Zeitpunkt, unter allen Umständen.

Schreibe einen Kommentar