Test: Casio Exilim EX-H15 Digitalkamera

Die Casio Exilim EX-H15 Digitalkamera besitzt einen 14 Megapixel Sensor, 10fach optischen Zoom, ein 3 Zoll (7,6 cm) Display und einen Bildstabilisator. Sehr ungewöhnlich in der Preisklasse ist der starke Akku der für bis zu 1000 Fotos reicht.

Casio Exilim EX-H15 Testbericht

Die Amazonbewertungen sind mit 4 von 5 Sternen eigentlich ganz gut.

Ich konnte die Kamera heute in verschiednen Situationen selbst testen. Sonst fotografieren wir gerne mit einer Canon 350D oder einer Canon 7D. Das diese nicht vergleichbar sind dürfte klar sein. 😉

Die Casio Exilim EX-H15 sollte eine kleine Hosentaschenkamera für Schnappschüsse und das eine oder andere Video werden.

Bilder nimmt die Casio EX-H15 mit 14 Megapixeln auf. HD Videos werden mit 1280 x 720 Pixeln. Die HD-Videos sind von der Qualität her ok, mehr aber auch leider nicht. Großer Nachteil, im Videomodus kann nicht optisch gezoomt werden. Digital schon, aber dann ist die Qualität mehr als grausam.

Für das Fotografieren bietet die Casio EX-H15 mehr als 40(!!!) Motivprogramme. Der “Allroundmodus” macht ganz anständige Fotos und schont den starken Akku. Der “Premium Auto Modus” beansprucht den Akku stärker schießt aber angeblich optimale Fotos. Optimal ist Ansichtssache. Leider. Alle Bilder, egal in welchem Modus sehen auf 100% Größe absolut grausam aus. Details und Schärfe fehlt vollständig. Alles wurde durch die Rauschkorrektur in den Matsch korrigiert. 14 Megapixel sind leider sinnlos wenn die Qualität derart bescheiden ist.

Ein weiterer toller Modus ist der “Selfshot”-Modus für selbstverliebet Fotografen. Hierbei wird von der Kamera automatisch bei Lächeln ausgelöst. Klappt soweit sehr gut. Allerdings kommt dann die automatische “Make-Up” Korrektur. Nein, das ist KEIN Witz. Diese Autokorrektur matscht das komplette Bild dann zusammen. Falten, Pickel, Poren. Alles weg und durch wunderbare Matsche ersetzt. Mehr als gruselig.

Die restlichen Modi sind alle sehr speziell auf bestimmte Situationen ausgerichtet. Allerdings ist mir bis dahin die Lust schon vergangen.

Mein Fazit: Meine fast 10 Jahre alte 2 Megapixel Digicam von FujiFilm macht um längen bessere und schärfere Fotos als die Casio mit 14 Megapixeln. Mit der 7D oder 350D ist es natürlich außer Wertung auch nicht zu vergleichen.

Meine Kamera geht leider zurück zu Amazon und wird dann vielleicht durch eine Sony DSC-HX5VB ersetzt.

Ich werde berichten. 🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.