So starten Sie 2022 mit dem Litecoin Mining

0
531

Für viele kann das Kryptowährungs-Mining eine lukrative Geschäftsmöglichkeit sein, die es ihnen ermöglicht, von automatisierter Arbeit zu profitieren. Aber für viele andere ist Bergbau ein einschüchterndes Konzept mit wenig bis gar keiner Aufklärung darüber, wie man sich einmischt.

Glücklicherweise sind wir hier, um Ihnen dabei zu helfen. In diesem Testbericht erfahren Sie, wie Sie mit dem Litecoin Mining beginnen und was Sie wahrscheinlich erwarten können, wenn Sie sich engagieren.

Was ist Litecoin?

Eine der bekanntesten Altcoins in der Kryptowelt ist Litecoin. Diese Kryptowährung wurde im Oktober 2011 als Alternative zu Bitcoin geboren . Tatsächlich ist Litecoin ein Fork der Software Bitcoin Core mit dem Ziel, Bitcoin zu verbessern. Ihr Schöpfer Charlie Lee Er ist der Ideologe und die bekannteste Figur dieses Projekts. Lee gab seinen Job bei Google auf, um sich ganz der Entwicklung von LTC zu widmen, und um seine Ziele zu erreichen, ging er eine Partnerschaft mit Xinxi Wang und Franklyn Richards ein.

Unter seinen Hauptvorschlägen will Litecoin eine Kryptowährung mit schnellerer Blockgenerierung, günstigeren Provisionen und einer effizienten Alternative für Zahlungen sein. Dieses Projekt ermöglicht schnelle Zahlungen, da es sich auf das E-Commerce-Segment konzentriert. 

Wie funktioniert Litecoin?

Wie Bitcoin ist Litecoin eine Open-Source-Blockchain, die einen Proof-of-Work-Konsensmechanismus verwendet, um es Benutzern zu ermöglichen, Computerressourcen zuzuweisen und Litecoin-Token im Austausch für die Validierung von Blöcken zu verdienen. Während der Konsensmechanismus derselbe ist wie bei Bitcoin, sind die Algorithmen, die zur Validierung von Blöcken verwendet werden, völlig anders. Bitcoin verwendet einen sicheren Hash-Algorithmus (SHA), während Litecoin einen Konsensalgorithmus namens Scrypt verwendet. Entscheidungen wie diese treiben die Popularität der Blockchain-Technologie in Bereichen voran, die sich niemand hätte vorstellen können. Krypto Casinos, deren Liste hier casinospot.de eingesehen werden kann, verwenden beispielsweise sehr häufig LTC als Zahlungssystem. Dies ermöglicht es den Spielern, ihre Gewinne bequem und vor allem vertraulich einzuzahlen oder abzuheben.

Neben dem Algorithmus unterscheidet sich Litecoin von Bitcoin in zwei Hauptmerkmalen: der Gesamtzahl der Token und der Geschwindigkeit der Blockerstellung. Litecoin vervierfachte die Blockverarbeitungsgeschwindigkeit im Vergleich zu Bitcoin und vervierfachte auch die maximale Token-Versorgung auf 84.000.000.

Lohnt sich Litecoin Mining?

Wenn Sie über die richtige Einrichtung verfügen und sich die Stromgebühren leisten können, kann das Minen von Litecoin in der Tat rentabel sein.

Das Mining des Vermögenswerts ist viel billiger und schneller als Bitcoin und erfordert keine leistungsstarken und teuren Mining-Rigs.

Diejenigen mit einem einigermaßen leistungsstarken Setup sparen auch Geld, wenn man bedenkt, dass sie in Bezug auf den Einstieg dem Spiel voraus sind.

Ähnlichkeiten zwischen Bitcoin und Litecoin

Während das Minen von Litecoin sicherlich rentabler ist als das Minen von Bitcoin, wenn Sie ein Anfänger sind, haben die beiden Vermögenswerte einige Ähnlichkeiten. Zum einen dienen beide als digitale Geldform. Sie arbeiten auch in Proof-of-Work- Blockchain-Netzwerken – Litecoin ist ein Fork des Blockchain-Netzwerks von Bitcoin. Das heißt, die Ähnlichkeiten hören hier auf.

Die Unterschiede zwischen den beiden Vermögenswerten reichen aus, um das Litecoin Mining zu einem viel einfacheren Prozess zu machen. Beide Blockbelohnungen halbieren sich alle vier Jahre und haben auch eine feste Obergrenze.

Was ist Litecoin Miner?

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, Sie benötigen einen Litecoin Miner – eine einigermaßen leistungsstarke GPU oder CPU – um loszulegen.

Wenn Sie sich jedoch ernsthaft fragen: „Kann Litecoin Sie reich machen?“ Sie sollten einen ASIC in Betracht ziehen – im Wesentlichen ein Stück Litecoin-Mining-Hardware, das auf Krypto spezialisiert ist. Es unterscheidet sich nicht allzu sehr von einer herkömmlichen GPU, es hat nur diesen besonderen Fokus.

Litecoin mining software

Ein beliebter ASIC für Litecoin ist der Antminer L3+. Dies ist ein unglaublich schnelles Stück Litecoin-Mining-Hardware, und es wird sogar von einem kryptoorientierten Unternehmen namens Bitmain hergestellt .

Dann ist es an der Zeit, sich für eine Litecoin-Mining-Software zu entscheiden. Es gibt viele zur Auswahl, und einige sind kostenlos, wenn Sie nur eine GPU oder CPU verwenden. Ein Stück Litecoin-Mining-Hardware sollte mit einer eigenen einzigartigen Option ausgestattet sein.

Einige Beispiele für Pools sind unter anderem Litecoinpool.org, Antpool und Multipool. Bevor Sie sich für eines entscheiden, vergewissern Sie sich, dass es die Hardware Ihrer Wahl unterstützt, und achten Sie auf die Gebühren.

Wohin mit den von mir geschürften Litecoins?

Einige verlangen für bestimmte Dinge wie Handelsgebühren mehr als andere und haben bestimmte Schwellenwerte für Auszahlungen.

Wenn alles entschieden ist, benötigen Sie eine Kryptowährungs – Wallet , um Ihre Litecoin aufzubewahren. Einige Pools werden mit einem eingebauten geliefert, aber es ist im Allgemeinen am besten, ein externes Wallet wie ein Hardware-Wallet oder ein Desktop-/Mobil-Wallet zu verwenden.

Auf diese Weise sind Ihre Vermögenswerte geschützt, falls dem Pool etwas zustößt, als würde er von einem schlechten Schauspieler angegriffen.

Während Ihr Gerät schürft, werden alle Belohnungen automatisch in Ihre Brieftasche eingezahlt. Wenn es um Litecoin im Vergleich zu Bitcoin geht, gibt es 84 Millionen mögliche Litecoin, was den Vermögenswert für alle viel zugänglicher macht. Darüber hinaus werden Blöcke auf Litecoin etwa alle zweieinhalb Minuten verarbeitet, während Bitcoin zehn Minuten dauert.

Cloud Mining Litecoin

Wenn Sie keinen Zugang zu einem leistungsstarken PC oder Mining-Hardware haben, können Sie Litecoin immer in der Cloud abbauen. Dazu sollten Sie nach einem Cloud Mining Unternehmen suchen , das Litecoin unterstützt. Beispiele für solche Unternehmen sind unter anderem IQMining und BestCloudMining.

Diese Gruppen haben bereits große Gruppen von Mining-Hardware, und Sie bezahlen sie für den Zugriff. Infolgedessen zahlt Ihnen das Unternehmen basierend auf Ihrem Beitrag Litecoin aus.

Verschiedene Unternehmen erheben unterschiedliche Transaktionsgebühren, Tarife und haben unterschiedliche Mindestschwellenwerte. Außerdem sind die Belohnungen wahrscheinlich billiger als beim traditionellen Bergbau. Allerdings ist die Eintrittsbarriere viel niedriger als sonst.

Ist Litecoin Mining im Jahr 2022 profitabel?

Die Rentabilität des Litecoin-Mining hängt vollständig von Ihrer Kostenbarriere für den Einstieg ab. Wenn Sie bereits über die erforderliche Hardware verfügen, kostet dies trotz der Energiegebühren viel weniger.

Bei Null anzufangen kostet Sie jedoch einiges mehr als sonst. Wenn Sie das und das richtige Budget verwalten können, können Sie im Jahr 2022 vom Litecoin-Mining profitieren.

Fazit

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Monica Weber, Webredakteurin des CasinospotDE-Projekts, verfasst. Sie hat beschlossen, Ihnen eine der vielversprechendsten Münzen auf dem Kryptowährungsmarkt für das Mining vorzustellen.

Jetzt kennen Sie all die verschiedenen Möglichkeiten, Litecoin abzubauen. Hoffentlich hat Ihnen dieser Leitfaden geholfen, und Sie können loslegen, sobald Sie bereit sind. Viel Glück beim Schürfen, und denken Sie daran, dass die Beteiligung an einer beliebigen Kryptowährung spekulativ ist und am Ende profitabel sein kann oder auch nicht. Sei immer vorsichtig!

So starten Sie 2022 mit dem Litecoin Mining 1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein