Die Evolution der Casinospiele

Wie werden sich Casinospiele weiterentwickeln? Werden wir von den ersten Roulettespielen zu futuristischen, interaktiven Spielen übergehen, bei denen sich Freunde im virtuellen Casino direkt „gegenüberstehen“ können? Oder kehren wir zu den einfachen, herkömmlichen Spielweisen zurück und setzen stattdessen auf Schlichtheit und unkomplizierte Technologien? Sicher ist, dass sich die Welt der Casinospiele ständig weiterentwickelt. Habt Ihr zum Beispiel schon einmal von Gamification gehört? Wir haben uns für Euch mit der Geschichte und der Zukunft von Casinospielen näher befasst.

Wie alles begann

Casinospiele haben eine ereignisreiche Entwicklung hinter sich. Wie genau sie angefangen haben, ist nicht bekannt; sie gehen aber wohl schon lange zurück. In verschiedenen Formen wurden sie weltweit in vielen Kulturen gespielt. Im Alten Ägypten gönnten sich die Pharaonen wohl das eine oder andere Würfel- oder Dominospiel. Ja, Dominos gehen schon so lange zurück! In China wurden Dominos schon während der Yuan-Dynastie (1271–1368), nicht lange nach der Zeit von Dschingis Khan gespielt. In Europa spielten die alten Griechen gerne das eine oder andere Spiel, in Frankreich unter Napoleon war das Glücksspiel in der Gesellschaft ebenfalls beliebt. Auch in England, Italien und den USA wurde gerne am Roulettekessel gewettet oder Blackjack oder Poker gespielt. In China soll schon im 3. oder 4. Jahrhundert das Spiel Fan-Tan erfunden worden sein, das Roulette ähnelt und heute noch immer vereinzelt gespielt wird.

Aus dem rauen Wilden Westen, in dem die Cowboys und Goldgräber herumzogen, ist es bekannt, dass sich einige gefährliche Kartenspiele zugetragen haben sollen. Gegen jemanden zu gewinnen, der eine Pistole an der Hüfte trägt, ist sicher nicht einfach.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Nana (@arts_of_nana) on

Online Casinos und die neueste Entwicklung „Gamification“

Dann kamen die Online Casinos in den 1990er Jahren. Zum ersten Mal war es möglich, das Casinofeeling direkt im eigenen Wohnzimmer zu erleben und schnell setzten sich die virtuellen Spiele durch. Später kamen Live-Spiele hinzu, die sich rasend schnell in der Spieler-Community verbreiteten. So konnten nun Kartenspiele wie Blackjack und Tischspiele wie Roulette live und persönlich mit einem echten Dealer gespielt werden. Die neueste Entwicklung bei Online-Casinos heißt aber Gamification: So werden nicht nur die Spiele angeboten, sondern das Casino selbst wird zum Erlebnis. Spieler steigen auf, indem sie Erfahrung oder Punkte sammeln oder bestimmte Aufgaben meistern. Im Jahr 2018 ist ein Casino erschienen, das sogar das Konzept von MMORPG und Online-Casinos durch Gamification vereint. Ähnlich wie die Rollenspiele schlüpfen Spieler beim Duelz Casino in eine Figur, die einem Avatar ähnelt, und können dann aufsteigen, um sich Boni und weitere Vorteile zu holen. Dabei gibt es selbst bei Automatenspielen ein “PvP”-System, in dem man gegen andere Spieler antritt.

Eine vielleicht nicht ganz neue Entwicklung ist die Annahme von Kryptowährungen in vielen Online Casinos – die Welt entwickelt sich eben weiter. Eine Entwicklung, die schon länger zu beobachten ist, ist die der Virtuellen Realität (VR), die eine virtuelle Umgebung durch Tragen einer VR-Brille wie Oculus Rift oder Google Cardboard erlaubt. Es gibt schon jetzt die ersten VR-Casinos, die sich zwar noch am Anfang befinden, die aber Potenzial zeigen. In Zukunft könnten sich Casinospieler in einer solchen virtuellen Umgebung eines Casinos treffen, um eine Runde Blackjack zu spielen – wer weiß, vielleicht geht das sogar bald ohne Brille?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.