Screensharing per Wifi mit Airtame

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Matthias sagt:

    Lieber Günter, vielen Dank für Deinen Nachbericht. Ich habe mir erlaubt ihn direkt oben im Artikel zu verlinken. 🙂

  2. Zu „Das kleine StartUp aus Kopenhagen macht mit Airtame scheinbar sehr vieles richtig. Die Einrichtung der Software und Hardware scheint einfach zu funktionieren, die Bedienung übersichtlich zu sein.“

    Wir sind nun ein Jahr weiter – die ersten Beta-Exemplare treffen bei den Supportern ein. Und so richtig jubeln will, nach meinem persönlichen Eindruck, auch niemand. Beim mir im Blog habe ich hier (http://goo.gl/Bnxc63) einen Nachtragsartikel veröffentlicht – und jetzt trudeln erste Kommentare ein – von „geht, aber ich nehme AirPlay“, bis hin zu „funktioniert nicht“. Den Entwicklern sei der Erfolg zu wünschen – aber momentan tue ich mich schwer zu erkennen, wie das Projekt „abheben könnte“. Was habe ich übersehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.