Hoggar Night Test – Wie gut ist das Schlafmittel?

Hoggar Night ist ein leichtes Schlafmittel von Stada, das besonders verträglich und sehr wenig abhängig machen soll. Es ist für verschiedene Arten Schlafstörungen, z.B. durch Nervosität oder Stress, einen Jetlag auf Flugreisen oder andere Störungen des Schlafrhytmus geeignet. Doch wie gut und wirksam ist Hoggar Night? Und welche Hoggar Night Erfahrungen oder Tests gibt es? Dies zeigen wir in diesem Artikel.

Hoggar Night Tests & Erfahrungen

Wie wirkt Hoggar Night?

Hoggar Night soll durch den Wirkstoff Doxylamin die Wirkung körpereigener Wach-Substanzen heruntersetzen und so das Einschlafen erleichtern. Doxylamin ist ein sedierendes Antihistaminikum und wird in der Regel bei Allergiesymptomen eingesetzt. In Kombination mit Vitamin B6 wird es auch gegen Schwangerschaftsübelkeit oft genutzt. Doxylamin wirkt sehr beruhigend und stresslösend.

Laut Hoggar Night Erfahrung von Stada beschleunigt es das Einschlafen und fördert das Durchschlafen. Dabei ist es gut verträglich, macht nicht körperlich abhängig und macht in der Regel nicht müde am nächsten Tag (so genannter „Hangover“)

Hoggar Night Erfahrungen und Test

  • Bei Medpex erhält Hoggar Night 4 von 5 Sternen (Stand 03.01.2017). Die Erfahrungen sind dabei meist sehr positiv. Eine Patientin berichtet, dass sie Hoggar Nights seit Jahren ab und an einnimmt und immer noch eine Wirkung verspürt. Eine andere Patientin findet Hoggar Nights bei Einschlafstörungen in Stresssituationen sehr hilfreich.
  • Auch bei Amazon wir Hoggar Night mit 3.5 von 5 Sternen (Stand: 03.01.2017) recht positiv bewertet. Doch wird über die Erfahrungen mit Hoggar Night berichtet, dass es bei Einschlafproblemen ab und zu gut hilft. Jedoch bemängeln zwei Anwender, dass die Wirkung bei regelmäßiger Einnahme abnimmt und ein leichter Hangover ab Tag nach der Einnahme zu spüren war.
  • Auf Medizinberichte gibt auch auch positive Tests zu Hoggar Night, bemängelt werden hier aber auch Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Benommenheit. Dies soll sich jedoch, laut Tipp einer Anwenderin, durch die Einnahme der Tabletten mit sehr viel Wasser reduzieren lassen.
  • Bei med1 wird eine schnelle Wirkung als positiv wahrgenommen. Als Tipp sollte hier erstmal eine halbe Tablette eingenommen werden um die Wirkung zu testen.

Nebenwirkungen von Hoggar Nights

Laut Hersteller können bei der Einnahme von Hoggar Nights eine Vielzahl von Nebenwirkungen, von Müdigkeit bis Darmlähmung auftreten. Auf Sanego konkretisiert sich dies allerdings etwas. Bei der Einnahme von Hoggar Nights berichten etwa 31% der Anwender von Benommenheit, 24% von Hangover am nächsten Tag, 15% von Kopfschmerzen oder Schwindel. Bei etwa 18% traten keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen auf.

Wie wird Hoggar Night eingenommen (Dosierung)?

Laut Hersteller soll Hoggar Nights etwa eine Stunde vor dem Zubettgehen mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. DIe Dosierung liegt bei einer Tablette mit 25mg Doxylamin. Die Höchstdosis liegt bei 2 Tabletten. Um mögliche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit oder Hangover am nächsten Tag zu vermeiden, sollte Hoggar Night mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden und auf eine ausreichende Schlafdauer geachtet werden.

Eine Überdosierung von Hoggar Nights ist natürlich zu vermeiden. Die toxische Dosis soll hier bei etwa 15mg pro kg Körpergewicht liegen. Bei einer Überdosierung können neben Unruhe, Bewusstlosigkeit, Atemdepression auch ein Herz- oder Kreislaufstillstand eintreten.

Macht Hoggar Nights abhängig?

Laut Hersteller Stada soll Hoggar Night nur kurzfristig eingenommen werden. Die Wirkung von Doxylamin ist eine Hemmung der körpereigenen Wachsubstanzen. Laut Stada macht Hoggar Night nicht körperlich abhängig, eine Gewöhnung oder Störung des Schlafrhytmus kann aber natürlich immer eintreten. Deshalb ist es wichtig Schlafmittel nicht dauerhaft einzunehmen.

Fazit zu Hoggar Night (Test & Erfahrungen)

Laut den Erfahrungen und Tests von Anwendern scheint Hoggar Night bei gelegentlicher Einnahme eine schlaffördernde Wirkung zu haben. Viele Anwender berichten über gute Wirkung, einige jedoch auch über Nebenwirkungen wie Benommenheit oder Hangover am nächsten Tag.

Gibt es Alternativen zu Hoggar Night?

Natürlich gibt es noch andere Rezeptfreie Schlafmittel, die auch den Wirkstoff Doxylamin einsetzen. Dazu zählen, unter anderem SchlafTabs oder Sanalepsi N. Bei leichteren Schlafprobleme eignen sich natürlich auch natürliche Einschlafhilfen auf Basis von Lavendel, Baldrian oder auch 5-HTP.

Oft gesuchte Begriffe:

hoggar night erfahrungen (1)

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.