Fehler-Diagnosegeräte im Test

Wer kennt das nicht: Eine Fehlermeldung oder ein Warnlicht leuchtet, doch was das jetzt genau heisst, dazu muss man in die Werkstatt. Um dem Abhilfe zu schaffen gibt es KFZ Fehler-Diagnosegeräte und Diagnose Scanner auch für (mittlerweile) kleines Geld zum Kaufen. Doch welches Diagnosegerät ist für welchen Einsatz das richtige?

Um Euch die Entscheidung etwas einfacher zu machen, haben wir einen Blick auf die gängigsten Geräte geworfen und zeigen euch die Stärken und Schwächen der einzelnen Diagnose Scanner.

Wer übrigens nur einen OBD2-Adapter sucht, mit dem er diverse Daten per Bluetooth auslesen kann, für den haben wir auch einen Beitrag.

Fehler-Diagnosegeräte

BMW Diagnosescanner i910-II

Das i910-II Fahrzeug-Fehlerdiagnose Gerät von iCarsoft ist speziell für den „Schrauber“ entwickelt worden. Es kann auf die Daten vieler BMW und Mini Modell zugreifen und bietet viele Möglichkeiten zur Anzeige, und auch zum Löschen, von Fehlercodes. Zudem können Echtzeitdaten grafisch oder numerisch angezeigt werden.

Was kann der BMW i910-II?

Unter anderem kann man mit dem BMW Diagnosegerät über die OBD Schnittstelle Fehlercodes lesen und löschen, Komponententests durchführen, einen Test der Lambdasonde durchführen, Fahrzeuginformationen anzeigen. Auch das DME lässt sich öffnen, auslesen und löschen, ebenso kann man das Getriebesteuergerät ansteuern, lesen und löschen. Auch Livedaten lassen sich mit dem Diagnosescanner für BMW abrufen. Dazu zählen, unter anderem, Motordrehzahl, Geschwindigkeit, Ansaugtemperatur, Ansaugmenge und vieles mehr. Auch die Steuergeräte von SRS, Navi, Radio, Klimaanlage, Schiebedach, Fahrwerk, ABS, PDC, ASR, Autotelefon, Leitwinkelsensor, Multifunktionslenkrad und Tempomat lassen sich ansteuern.

Für welche BMW-Modelle ist der i910-II Diagnose-Scanner geeignet?

  • 1 Serie E81/E82/E87/E88
  • 3 Serie Z3_E36 , 3’_E46 3’_E90/E91/E92/E93
  • 5 Serie E39 5’_E60/E61 /GT F05/F10/F11
  • 6 Serie E63/E64/F12/F13
  • 7 Serie E38 _E65/E66 /F01/F02/F03/F04
  • X Serie E84 X3_E83 X5_E53 X5_E70 X6_E71
  • Z Serie Z3_E36 Z4 E85/E86 Z4 E89
  • MINI R50/R52/R53 MINI R55/R56

 

Autolink OBD2 Fehlercode-Lesegerät (für alle Marken)

Nicht an eine Marke gebunden ist der Diagnose-Scanner von Autel, der Autolink AL519 OBDII. Damit lassen sich Fehlercodes aller Fahrzeuge ab 1996 (mit OBD oder CAN Schnittstelle) auslesen und gegebenenfalls löschen. Auch lässt sich einfach und Umkompliziert der Grund für das Leuchten der Motorkontrollleuchte (MIL) anzeigen. Praktisch für alle, die nur schnell einen Fehlercode auslesen wollen ist die One-Click Taste, das gut ablesbare Farbdisplay und der eingebaute Lautsprecher.

Was kann der Autolink AL519?

Unter anderem kann man mit dem Autolink Diagnosescanner den Grund für das Leuchten der Motorkontrollleuchte anzeigen lassen. Ebenso kann man die Motorkontrollleuchte komplett abschalten alle Fehlercodes löschen und auch den Monitor zurücksetzen.  Auch die DCT-Spezifikationen, die Freeze-Frame-Daten oder auch die Überwachung und der I/M Bereitschaftstest können angezeigt werden.

Mit welchen Marken funktioniert der Disagnosescanner?

Der AL519 sollte mit allen Fahrzeugen ab Baujahr 1996, die über eine OBD2 oder CAN Schnittstelle verfügen auch funktionieren. Für viele Modelle gibt es Beschreibungen der Fehlercodes die helfen eine Diagnose zu stellen und Reparaturzeit zu sparen.

 

AutoDia SX40 Diagnose-Scanner

Der günstigste Fehlercodeleser ist der Handscanner von AutiDia. Er wird, wie alle anderen Geräte, an der OBD2 Diagnose-Schnittstelle angeschlossen und kann dann Fehlerdaten auslesen. Diese werden dann auf dem, etwas kleinen, Display angezeigt. Zusätzlich gibt es eine Beschreibung mit den gängigen Fehlercodes für viele Fahrzeugmodelle. Der SX40 bietet nicht ganz soviele Funktionen wie die anderen Geräte, ist dafür aber auch wesentlich preiswerter. Mehr als die Motoreletronik wird von diesem Gerät nicht ausgelesen!

Mit welchen Fahrzeugen funktioniert der SX40?

Der SX40 Diagnose-Scanner funktioniert bei Benzinern ab Baujahr 2001, Dieselfahrzeugen ab 2004 und den meisten amerikanischen Fahrzeugen ab Baujahr 1996. Unter anderem sind die Fahrzeuge von Alfa Romeo, BMW, Citroen, Hyundai, Kia, Lancia, Mazda, Mitsubishi, Mercedes, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Saab, Subara, Toyota, Porsche, Jeep.

Oft gesuchte Begriffe:

obd2 diagnosegerät testsieger (2) autodia sx40 test (1) diagnosetester empfehlung (1) kfz diagnosegerät test 2016 (1)

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.