Toasty, Toaster und Kundenfang

Tillman´s Toasty – Der Fleischsnack zum toasten. Eigentlich eine ganz nette Idee, so für zwischendurch oder einen schnellen Snack. Mir allerdings stossen da ein paar Dinge sauer auf:

  1. Tillman´s Deppenapostroph. Wieso, warum? Mag ja kleinkariert sein, aber es tut in den Augen weh!
  2. Preispolitik. Im Einzelhandel sind die Toastys in vier Varianten im Viererpack erhältlich. Bei Aldi (Nord) zum gleichen Preis im Fünferpack. Irgendwie finde ich das bescheuert und irritierend.
  3. Adé lieber Toaster. Ich hab jetzt ca. 14 Toastys nach Anleitung in meinem Toaster „zubereitet“. Wenn ich mir jetzt mal einen ganz normalen Toast bereiten möchte, riecht die ganze Wohnung nach verbranntem Fett und der Toaster raucht. Das ganze Fett was aus den Toastys rausläuft sammelt sich schön im Toaster *schüttel*. Könnte man evtl. mal auf der Packung nen Warnhinweis schreiben. *daumen runter*

Ich werde jetzt wohl wieder zum beliebten Käsetoast wechseln….natürlich den Käse erst nach dem toasten aufs Brot legen 😉

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.