Neues auf Kickstarter #2

Auf geht es zu Runde #2 der Serie „Neues auf Kickstarter„. Heute möchte ich Euch drei coole neue Produkte vorstellen, die (noch) nicht im Handel gibt, die aber durch Crowdfunding jetzt schon finanziell unterstützen kann. Bei Erfolg bekommt Ihr dann, je nach Summe Eurer Unterstützung, die ersten Prototypen, oder falls die Finanzierung nicht zustande kommt, Euer Geld zurück.

Lade Dein Handy kabellos auf, auch unterwegs

Handy kabellos aufladen kabellos-handy-laden

ARK ist die nächste Generation der kabellosen Ladegeräre für unterwegs. ARK bietet kabelloses aufladen für alle Qi-kompatiblen Geräte, dazu gehören zum Beispiel das Samsung Galaxy S3 und S4, das Nexus 4 und 4 , das Nokia Lumia 420 oder auch das HTC Droid. Natürlich gehören dazu auch die beliebten iPhones der 4. und 5. Generation.
Einmal aufgeladen verfügt der ARK über eine Kapazität von 5200mAh, angezeigt wir der Ladestand über 4 LEDs, und kann nun alle Gadgets kabellos aufladen. Dazu reicht es das kompatible Gerät auf den ARK zu legen. Bis zu zwei Smartphones können so simultan und ohne Kabel aufgeladen werden. Dabei soll die Geschwindigkeit der Aufladung wesentlich schneller sein als bei vergleichbaren Produkten.

Vorteile:   +kabelloses aufladen  +sehr klein und leicht  +schnelles aufladen
Nachteile:
-geringe Kapazität (5200 mAh)  -recht hoher Preis (ab 50$)

Alternativen:

Zens ZESC02B/00 kabelloses Ladegerät für Qi kompatible Smartphones (z.B. Samsung Galaxy S6/S6 edge, Galaxy S7/S7 edge, Motorola Moto X Force, Note 5, Google Nexus 4/5/6/7, Microsoft Lumia 950, Moto 360) schwarz
Zens ZESC02B/00 kabelloses Ladegerät für Qi kompatible Smartphones (z.B. Samsung Galaxy S6/S6 edge, Galaxy S7/S7 edge, Motorola Moto X Force, Note 5, Google Nexus 4/5/6/7, Microsoft Lumia 950, Moto 360) schwarz
Preis: EUR 38,99
Revolutionär! Wireless Charger Kabellos Ladegerät drahlos Ladestation für Nexus 7 2013, 2.0, Nexus 7 2
Revolutionär! Wireless Charger Kabellos Ladegerät drahlos Ladestation für Nexus 7 2013, 2.0, Nexus 7 2

Luzides Träumen per Brille

lucides-traeumen

 

Ein luzider Traum, im deutschen auch Klartraum oder Wachtraum genannt, ist ein Traum in dem sich der Träumende bewusst ist, dass er träumt. Auch sollen luzide Träume steuerbar sein. Das Konzept der luziden Träume ist schon alt und Tricks dazu geistern seit vielen Jahren auch durchs Web. Denn verlockend ist das ganze schon, schließlich könnten man sich seinen ganz eigenen „Wunschtraum“ zusammenträumen. Jemand der so gezielt Klarträume herbeiführen kann, wird Oneiraut genannt.
Aurora ist ein Gerät, dass man sich um den Kopf legt und dass durch gezieltes Licht und Töne einen Klartraum erleichtern soll. Zusätzlich soll ein integrierter Bewegungsmelder die Schlafphasen vertiefen und so für ausgeruhten Schlaf sorgen. Zwar wird ein Smartphone zur Steuerung nicht benötigt, eine passende App lässt sich aber eigene luzide Träume selber zusammenstellen.
Das Konzept ist interessant und verbindet viele Entwicklungen der letzten Jahre, trotzdem bezweifle ich leicht, dass es wirklich funktioniert.

Vorteile:   +transportabel  +kein Smartphone benötigt  +soll zu tieferem Schlaf führen  +App mit „Dream Designer“
Nachteile: -sehr teuer (ab 200$)  -wissenschaftlich unbewiesen

Alternativen:

Klartraum: Wie Sie Ihre Träume bewusst steuern können
Klartraum: Wie Sie Ihre Träume bewusst steuern können

Mini Drohne mit starker Nutzlast

Drohne für GoPro Faltbare Drohne

Die „Pocket Drone“ erfindet das Rad zwar nicht neu, bietet aber einige Funktionen, die andere Drohnen bisher nicht oder nur zu sehr hohen Preisen bieten. Zum einen ist die „Pocket Drone“ sehr klein und lässt sich platzsparend zusammenfalten. Dann bietet sie die Möglichkeit über eine App auf jedem beliebigen Android Gerät gesteuert zu werden.  Besonders cool ist es aber, dass die Drohne eine GoPro mit dem Gehäuse ohne Probleme heben kann. Dass können leider nur die wenigsten Drohnen. Die GoPro ist dafür bekannt mit seinem Weitwinkelobjektiv wirklich gute Full-HD Bilder zu machen. An der „Pocket Drone“ ist direkt eine Halterung an die die GoPro, oder auch eine andere, vergleichbar schwere Kamera, montiert werden kann.

Vorteile:    +faltbar  +sehr leicht  +per App steuerbar  +kann GoPro Kameras tragen  +fertig montiert
Nachteile: -recht teuer (ab 415$)  -optisch nicht sehr schick  -Reichweite begrenzt

Alternativen:

Parrot AR.Drone 2.0 Power Edition Quadrocopter (geeignet für Android-/Apple-Smartphones und -Tablets) rot
Parrot AR.Drone 2.0 Power Edition Quadrocopter (geeignet für Android-/Apple-Smartphones und -Tablets) rot
Preis: EUR 215,97
Sie sparen: EUR 83,03 (28 %)

You may also like...

4 Antworten

  1. Robert sagt:

    Habe mir das Ladekabel von KERO Products (Amerikanische Firma) in der Schweiz bestellt: http://keroproducts.ch/nomad-ladekabel , das Projekt wurde ebenfalls von Kickstarter finanziert. Leider schaffen nicht alle Produkte den Weg nach Europa..

  2. Hallo Matthias,

    ich finde Kickstarter auch ziemlich cool, es gibt mittlerweile sogar deutsche Crowdfunding-Websites à la „Startnext“, wo man ebenfalls kreative Projekte einstellen darf die dann von Interessenten gefördert respektive unterstützt werden. Bei Kickstarter werden -soweit ich weiß- ja leider nur Amerikaner zugelassen. Dennoch finde ich deine Artikel-Serie hoch-interessant und werde sie weiter verfolgen.

    LG & Thx
    Merida

  3. Patrick sagt:

    Echt genial, diese Drohne! Damit ist sie auch Updatefähig, wenn die Kameras noch besser werden. Bin gespannt wo sie sich preislich einordnet. Ungewöhnlich finde ich auch die Form mit nur 3 Rotoren, bin gespannt wie sich das auf die Stabilität auswirkt wenn Wind vorhanden ist.

    LG

  4. Tom Ras sagt:

    Die Pocket Drohne ist ja echt interessant…ein schönes Spielzeug auch für erwachsene Kinder. Leider ist GoPro noch viel zu teuer, finde ich. Aber es gibt ja auch billigere leichte HD Cams. Nicht ganz verstanden habe ich, wie man das Teil über eine App steuern kann (über WLAN oder Bluetooth ?)

    LG Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.