OnePlus 3 4G – Das Highend Smartphone

Dem Hersteller OnePlus ist vor zwei Jahren mit dem OnePlus One aus dem Stand ein riesiger Hit gelungen. Hochwertigste Verarbeitung, aktuelle Hardware und ein günstiger Preis haben damals zu Lieferengpässen und begeisterten Nutzern geführt. Mittlerweile gibt es das OnePlus schon in der dritten Generation und wieder wurde konsequent weiterentwickelt und verbessert. Was das neue OnePlus alles kann, zeigen wir Euch in unserem HandsOn.

oneplus3

Das OnePlus 3 4G im Überblick

Zuerst einmal zu den puren Daten:

CPU / GPU & RAM

  • CPU: Qualcomm Snapdragon 820, 4 Kerne mit je bis zu 2.2 Ghz
  • GPU: Adreno 530
  • RAM: 6GB
  • interner Speicher: 64 GB
  • keine Speichererweiterung mit microSD möglich

Bildschirm

  • Größe: 5.5 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Optic AMOLED Display

Kameras

  • 8 MP Front Kamera für Skype und Co.
  • 16 MP Rückkamera mit Autofokus / Touch Fokus

Batterie

  • 3000 mAh Akku mit Schnelladefunktion

Features & Anschlüsse

  • Bluetooth 4.2
  • Accelorometer, Lichtsensor, Kompass, Magnetischer Sensor, Gravity Sensor, Gyroskop, Annäherungssensor
  • GPS
  • Fingerabdruck Sensor

Das OnePlus 3 im Check

one-plus-3-3Die Leistungsdaten des OnePlus 3 sind wirklich ziemlich beeindruckend. Ein Vierkern Prozessor mit bis zu 2.2 Ghz und 6GB RAM sorgen auch bei leistungsstarken Apps für flüssige Bedienung. Beim Gaming gibt der Adreno 530 ordentlich Gas. Der interne Speicher von 64 GB ist üppig, aber leider nicht durch microSD Karten erweiterbar. OnePlus verfolgt da leider die gleiche Strategie wie Apple und Google. Es ist zwar möglich den Speicher durch einen USB-Stick über OTG zu erweitern, praktisch ist das aber nicht.

Ein weiteres Highlight des OnePlus 3 ist das AMOLED-Display das wirklich knackscharfe Details und Fotos auf den 5,5 Zoll Bildschirm zaubert. Geschützt wird das Display durch Gorilla Glas der vierten Generation, das sehr kratz- und bruchfest ist. Trotzdem würde ich das Smartphone nicht einfach so zusammen mit meinen Schlüsseln in die Hosentasche stecken.

Der Akku ist mit 3000 mAh durchschnittlich groß, nutzt aber die so genannte Dash-Charge Technologie und erlaubt ein Aufladen des Akkus über 60% in nur 30 Minuten. Das ist genug über den Tag zu kommen. Aber auch die Verarbeitung ist durchweg hochwertig. Das Gehäuse besteht aus einer Aluminiumlegierung und ist sehr starr. Das ist auch nötig, denn das OnePlus 3 ist mit nur 7.3mm unglaublich dünn. Um das zu ermöglichen wird das Gehäuse direkt aus einem Stück Aluminium gefräst.

Fazit zum OnePlus 3

Das OnePlus 3 gehört definitiv zu Kategorie der High-End Smartphones mit starker Leistung und tollem Design. Das OnePlus liegt gut in der Hand, sieht in Spacegrey einfach nur edel aus und hat auch jede Menge Leistung zu bieten.

Zum Preis von unter 400€ kann ich das OnePlus 3 nur empfehlen.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. E. B. sagt:

    Für mich war das Gerät noch bis vor kurzem unbekannt, bis ein Arbeitskollege sich dieses Smartphone gekauft hat. Ich muss sagen, es stimmt, das OnePlus hat echt High-End-Qualitäten. Das merkt man aber auch am Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.