Hudway Cast – Echtes Heads Up Display (HUD) fürs Auto

Heads Up Displays sind bisher nur sehr teuren Automodellen wie dem BMW X5 vorbehalten. Auf Kickstarter gibt es jetzt aber ein preisgünstiges HUD, das man ganz einfach in jedem Auto nachrüsten kann. HUDWAY Cast heißt das Gadget, wir haben für Euch geschaut, ob sich das backen bei Kickstarter wirklich lohnt und ob es Alternativen gibt die schon jetzt erhältlich sind.

HUDWAY Cast – Das HUD zum nachrüsten

Ein Head-Up-Display, das Navigation, Anrufe oder auf andere Informationen anzeigen kann ist sowohl praktisch, sorgt aber auch für mehr Sicherheit am Steuer, denn der Blick des Fahrers ruht immer auf der Windschutzscheibe und pendelt nicht zwischen Smartphone und Straße.

Um das möglich zu machen besteht das Hudway Cast aus zwei Teilen, einem semi-transparenten Screen auf dem die Informationen über einen kleine Projektor angezeigt werden. Dabei kann das Hudway Cast entweder autark arbeiten und Informationen über die ODB-II Schnittstelle  Eures Autos anzeigen, oder man koppelt es mit seinem Handy und nutzt die Hudway App. Zusätzlich kann man auch jede App direkt auf das HUD übertragen.

Auf Kickstarter suchen die Erfinder des Hudway nun nach einer Finanzierung zur Produktion der ersten Geräte – und sind damit sehr erfolgreich. Denn von 100.000 US-Dollar die benötigt werden, sind bereits 430.000 US-Dollar von Unterstützern zusammengekommen. Dafür bekommt man das Hudway auch zum Einführungspreis von 199 US-Dollar.

Ich finde das Konzept des Hudway ja wirklich ganz interessant und innovativ. So ein smartes Display immer im Sichtfeld zu haben, dass einem wichtige Informationen anzeigt ist eine tolle Idee. Auch die geplante Smartphone App, die sich dann per gesten steuern lässt ohne den Blick von der Straße zu lösen klingt sehr nützlich.

Scheinbar wird das Bild des Smartphones auf einem kleinen Mini-Display im Gerät angezeigt und auf das Display gespiegelt. Wie gut das wirklich funktioniert und wie hoch die Auflösung ist, lässt sich nur schwer einschätzen.

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich mal die Kickstarter Seite anschauen, wer allerdings nicht so lange warten möchte bis die Hudway Casts Ende des Jahres geliefert werden für den zeigen wir Euch ein HUD-System zum nachrüsten, das ihr schon jetzt kaufen könnt.

Nicht so gut wie das Hudway Cast, aber sofort erhältlich:

Audew A8 5.5 Zoll HUD

Das Audew A8 ist ein recht einfaches HUD, dass Ihr unterhalb der Windschutzscheibe platziert. Die Spiegelung in der Windschutzscheibe zeigt euch dann die wichtigsten Daten an. Dazu müsst Ihr das Audew allerdings per Kabel mit dem OBD-II Port Eures Autos verbinden. Ist das geschafft, zeigt Euch das HUD Tempo, Motordrehzahl, Kühlwassertemperatur, Verbrauch und weitere Daten an. Damit man alles auch gut ablesen kann, sollte man die mitgelieferte kleine Folie von Innen an der Windschutzscheibe anbringen.

PRO: Einfach Installation, Daten über OBD-II, Helligkeit wird an Umgebungslicht angepasst

Contra: Im starken Sonnelicht schwer ablesbar, Keine Verbindung mit Smartphone

Kosten: Etwa 50 Euro bei Amazon

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Matthias sagt:

    Hi there, i already answered you by mail. 🙂

  2. HUDWAY sagt:

    Hudway Cast is in Kickstarter mode and thus the reporter/writer of this article couldn’t review the product and mark its „pros“ and „cons“ (such as „Im starken Sonnelicht schwer ablesbar, Keine Verbindung mit Smartphone“). Also, this product doesn’t cost 50 euro. The author is reviewing and giving pricing for our other product Hudway Glass. hudwayglass.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.