Erster Bitcoin-Geldautomat der Welt

Bitcoin GeldautomatIn den USA wurde vor wenigen Tagen der erste Bitcoin-Geldautomat der Welt verkauft. Das Startup Lamassu hat dieses Gerät produziert, dass es erlaubt Geldscheine in die virtuelle Währung Bitcoin zu tauschen. Dabei werden laut Lamassu Scheine aus über 200 Ländern weltweit akzeptiert. Wer jedoch hofft sein gesammeltes Kleingeld zu Bitcoins machen zu können, wird wohl enttäuscht sein, denn der Bitcoin-Geldautomat verschmäht, wohl wegen seiner geringen Größe, jegliches Münzgeld.

Die eingeführten und akzeptieren Scheine wandelt der Automat in die virtuelle Währung Bitcoin um und überweist es auf das eigene Bitcoin Konto. Die Einzahlung und Berechnung der Bitcoins wird dabei von einer der großen Wechselstuben wie Mt. Gox oder Bitstamp übernommen. Welche Börse benutzt werden soll und welche Gewinnspanne der Inhaber des Geldautomaten für seine Leistung nehmen möchte kann einfach und schnell eingestellt werden.

Das erste Gerät wurde nach Atlanta geliefert und scheint rein privaten Zwecken zu dienen. Mehrere Dutzend weitere Geräte sollen noch im November ausgeliefert werden. Unter anderem sollen auch Käufer aus Europa den Bitcoin-Geldautomaten erhalten. Für das nächste Frühjahr ist dann die nächste Auslieferungswelle geplant.

Um allerdings den doch recht hohen Anschaffungspreis des Lamassu-Bankomatens von knappen 5000 US-Dollar wieder reinholen zu können, müssen schon eine ganze Menge Transaktionen stattfinden. Daher ist das Gerät wohl eher ein Liebhaberobjekt oder einen Technikspielerei. Eine Alternatives Gerät kommt vom kanadischen Hersteller Robocoin, kostet jedoch  20.000 US-Doller und ist vorerst nur innerhalb Kanadas lieferbar.

You may also like...

2 Antworten

  1. Maria sagt:

    Und wir haben noch vor ein paar Jahren gedacht „das setzt sich nicht durch“ und siehe da … ein Geldautomat. Ich bin mega gespannt, wohin die Sache sich entwickelt, wenn man schon sieht, wie das die letzten Jahre alles gefühlt still und heimlich vorangeschritten ist.

  2. Juliane sagt:

    Cooler Beitrag!
    Spannend wie die Amis teilweise ihr ganzes Leben im Internet verbringen. Finde den Übergang zwischen Realität und Internet sehr interessant. Das ist die Zukunft!
    Dauert bestimmt nicht mehr lange, bis ähnliche Automaten auch bei uns in Deutschland stehen.
    LG Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.