Phonebloks – Das erweiterbare Smartphone

Das könnte dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Gerrit sagt:

    Ich kann mich nur Manuel anschließen: Einen tollen Blog hast du und ich finde diese Variante echt gut. Ich bin dann auch mal auf Januar 2015 gespannt 😉

    Grüße
    Gerrit

  2. Manuel sagt:

    Hallo, erst mal einen richtig schönen Blog hast du hier. Ich finde so ein Handy gar nicht so schlecht, zumindest im Zusammenhang von Ersatzteilen und der Umwelt. Dein Artikel ist ja jetzt schon ein wenig her aber ich habe jetzt gehört das Google so ein Handy im Januar 2015 auf den Markt bringen möchte. Naja man wird sehen ob es sich durchsetzt.

    Gruß Manuel

  3. Karsten sagt:

    Absolut richtig und wichtig, um Ressourcen zu schonen. Motorola scheint ja so ein Modell in der Pipeline zu haben, wäre doch ein super Comeback-Produkt für den früheren Helden 🙂 Ich bin auf jeden Fall gespannt und hoffe, dass sich das durchsetzt.

  4. Ich halte diesen Denkanstoß schon für wichtig, auch wenn die Idee von großen Konzernen nicht 1 zu 1 umgesetzt werden kann, zumindest nicht im kapitalistischen System. Aber wer weiss? Apple war auch mal ne kleine Garagenklitsche 😉

  5. Klingt für mich nach einer Klasse Innovation!
    Das System kennt man ja von den Apple Towern 😉

    Grüße Vojta

  6. Fänd ich Super! Wechsle Ständig mein Phone und immer kommen neue Aktuellere.
    Fänd diese Variante echt gut! Solang die Teile nicht unbezahlbar sind und es sich lohnt sie zu kaufen, versteht sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.